Griechenland: Schaden macht nicht klüger

Von | 25. Februar 2015

“……Die politische „Realität“ verträgt sich nicht mit der Marktrealität. Die Mathematik lässt sich eben nicht ausschalten. Auch nicht, wenn man noch so sehr an ihr schraubt. Und wir Steuerzahler werden die Rechnung begleichen müssen. Warum? Nun, kein Staat hat Vermögen. Er hat nur unser Geld, unsere Steuern, die er rücksichtslos verteilt. Und er macht Schulden – unsere Steuern von morgen…” (hier)

Ein Gedanke zu „Griechenland: Schaden macht nicht klüger

  1. Thomas Holzer

    “Das „einfache Volk“ wird es ausbaden müssen”

    Es ändert sich anscheinend wenig im Lauf der Geschichte; außer, daß in unseren Zeiten das “einfache Volk”, welches es wird ausbaden müssen, seine Henker selbst wählt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.