Großbritannien schafft sich ab

Von | 15. Dezember 2014

Angst vor dschihadistischen Angriffen in Großbritannien: “Instead of standing up to defend itself, Britain cowers in submission, and curtails its activities in the face of jihad threats. Instead of saying, “Be aware, be resolute, be proud of who you are and ready to defend yourself,” the British authorities tell cadets: “No uniform when travelling to and from cadet activities.” (hier)

3 Gedanken zu „Großbritannien schafft sich ab

  1. michelle

    eigentlich unglaublich, wie sich eine Großmacht verstecken muss, um den irren nicht als Opfer dienen zu müssen.

  2. Rennziege

    Seit Margaret Thatchers Abschied haben John Major, Tony Blair, Gordon Brown und David Cameron das United Kingdom systematisch enteiert, was traurig ist. Aber damit hat sich Albion nur den anderen EU-Staaten angepasst, deren Verteidigungspolitik flächendeckend wehrlos-masochistisch ausgelegt ist. (Abschreckendstes Beispiel, mit Abstand: die Republik Österreich.)

  3. de Voltaire

    @ Rennziege

    “Aber damit hat sich Albion nur den anderen EU-Staaten angepasst, deren Verteidigungspolitik flächendeckend wehrlos-masochistisch ausgelegt ist. (Abschreckendstes Beispiel, mit Abstand: die Republik Österreich.)”

    Chapeau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.