Grün & Grässlich

Von | 14. Juli 2013

Die grüne Volksanwältin Terezija Stoisits scheidet aus der Politik aus und kehrt ins Unterrichtsministerium zurück, wo sie als Beamtin nach mehr als 20 Jahren ein Rückkehrrecht hat. Das ist, höflich gesagt, eher unappetitlich.

7 Gedanken zu „Grün & Grässlich

  1. norbert bender

    Ah, da ist sie ja eine weitere Bereicherug im Club der arroganten Versager/Nichtauskenner, oft auch “Experten” genannt.

  2. Rennziege

    … als ob das österreichische Bildungsunwesen nicht eh schon auf dem Zahnfleisch gehen tät’.

  3. oeconomicus

    Sie hätte besser ins Landwirtschaftsministerium gepasst: “Resi, heit hol i di min Traktor!”

  4. Regninnam

    Nix anders als es schwarz und rot bzw. blau halt auch machen, da gibt es mindestens ebenso unerquickliche Figuren.

  5. Regninnam

    @DailyMirror
    Na sicher doch, wenn Grüne was machen, was bei rot und schwarz normal ist, dann ist es “grässlich”.

  6. Christian Peter

    @Regninnam

    Das österreichische Parlament besteht ohnehin ausschließlich aus
    Parasiten. Das Parteibuch oder die Funktion, in der diese dem Steuer-
    zahler ein Leben lang auf der Tasche sitzen, ist nebensächlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.