Gut Ding braucht Weile, nur Atheisten haben Eile

Von | 6. Juni 2020

Evangelische und katholische Theologen in Deutschland haben an Papst Franziskus appelliert, die historische Bannbulle von Papst Leo X. (1513-21) gegen Martin Luther (1483-1546) außer Kraft zu setzen. Doch auch Luthers Verdikt gegen den Papst als „Antichrist“ solle fallen. mehr hier

Ein Gedanke zu „Gut Ding braucht Weile, nur Atheisten haben Eile

  1. Rennziege

    Warum sollte man einen der übelsten Antisemiten, die es je gab, posthum exkulpieren, nach Jahrhunderten? Martin Luther (1483-1546) hat das nicht verdient. Auch das Schisma des Christentums war keine Ruhmestat, sondern patscherte Selbstüberschätzung. Aber seine Bibelübersetzung (als “Junker Georg” auf der Wartburg untergetaucht) ist ein Meisterwerk, auch heute noch. Ich frag’ mich nur, warum und wie seine Verdauung die durchwegs jüdischen Autoren des AT und NT ausgehalten hat. 😎🤷‍♀️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.