Hauptsache deutsche Pässe…

“…. Dass auch und gerade Deutsche sich bei Gruppenvergewaltigungen hervortun und auszeichnen, hat uns die Qualitätspresse praktisch vom Anbeginn der Zeiten versichert. Hier ein weiteres Exempel: “Drei Berliner sollen eine 15-Jährige betrunken gemacht und sexuell missbraucht haben”, berichtet die BZ. “Khaled M. (24), Motasem Z. (26) und Sed K. (25) stehen vor dem Landgericht. Alle drei geboren in Berlin, deutsche Pässe.”  (Michael Klonovsky, hier)

6 comments

  1. Mourawetz

    Aus dem selben Grund leben in Wien nur 16 % Ausländer, den höchsten Ausländeranteil stellen die Deutschen, Türken abgeschlagen auf Platz 4. Doch die autochthone Bevölkerung läßt sich nicht für dumm verkaufen. „Es ist unaufhaltsam, dieses Mal haben die uns übernommen. In der Schulklasse der Tochter m er meiner Nichte: 1 Österreicher‘ ( neulich in der Autowerkstatt)
    Stolz ist man dass „Wien wächst“, dass um 10% mehr eingebürgert wurden als im Vorjahr. Der Wiener und die Wienerin können sehr wohl 1 und 1 zusammen zählen und zieht weg.
    Die Deutschen stellen den höchsten Ausländeranteil , denn sie fahren auch mal wieder nach Hause, sie bemühen sich deshalb nicht um die Staatsbürgerschaft.

  2. Calderwood

    In die Statistiken sollten nicht nur die aktuellen Staatsbürgerschaften aufgenommen werden sondern auch die der Eltern bei deren Geburt. Das würde die Verzerrungen durch Einbürgerung wieder beseitigen.

  3. sokrates9

    Massenvergewaltigungen – das sind doch die interkulturellen Herausforderungen die wir auch so notwendig in Österreich brauchen!0 Wo findet man mal einen Bericht dass islamische Wissenschaftler gerade hervorragende Erfindung gemacht haben?

  4. Der Realist

    “Ist doch selbst schuld, wenn sie sich ansäuft”, vielleicht war sie auch noch aufreizend gekleidet, womöglich trug sie keinen Fetzen um den Schädel.

  5. astuga

    In Fällen wo man den tatsächlich Einheimischen fremde Straftaten unterschieben kann ist die deutsche oder österreichische Staatszugehörigkeit plötzlich sehr wichtig.

    Und das gerade bei jenen die ansonsten deren Bedeutung in Abrede stellen.
    Aber ganz ähnlich läuft das ja auch bei kultureller Zugehörigkeit und Religion.
    Deren Bedeutung wird dann ebenfalls je nach Bedarf aufgeblasen oder heruntergespielt, wenn nicht überhaupt vertuscht.

  6. Johannes

    Drei Männer aus der Bevölkerung haben einer Frau aus dem Volk ein Kompliment gemacht.
    Oder man könnte auch sagen `Schländler wurden von fremder Kultur zu unzüchtigen Handlungen verführt.
    Richtig ist aber wohl, drei Schleudsche aus Schland schlanderten durch die Schlassen und schlossen übers Ziel hinausch. Das trift`s, jetzt ist alles klar, es war eine Verkettung unglücklicher Armlängen.
    Weitergehen es gibt hier nichts zu sehen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .