Hayek und Blümel

Von | 1. November 2020

(A.U.) Finanzminister Gernot Blümel ist zuzustimmen, als er unlängst in einer Diskussion gesagt hat: “Hayek hat Recht!” Auch weltweit werden heute von vielen die drei Österreicher Friedrich August von Hayek, Ludwig von Mises und Joseph Schumpeter als die bedeutendsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts gesehen. Je mehr sich ein Land an ihre kurzfristig oft unpopulären Ratschläge gehalten hat, umso besser ist es ihm mittel- und langfristig gegangen, während die Ratschläge ihres Gegenspielers Keynes eher die gegenteilige Wirkung hatten. mehr hier

2 Gedanken zu „Hayek und Blümel

  1. Dr.Paul Felber

    Der WU Wien sind die drei Herren offenbar nicht bekannt.

  2. sokrates9

    Eine linke Universität kennt nur die Namen Karl Marx und Keynes. Deshalb ist die WU im internationalen Ranking unter” ferner liefen” Österreichs Universitäten sind im letzten Jahr durcjh exzessive Genderstudien aufgefallen und dass die UNi Klosett für 3. Geschlecht installierte! Mit solchen Prioritäten ist man schon voll ausgelastet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.