Heimaten, Heimatin, Heimatinnen? Heimat! Punkt.

Eine ZDF-Moderatorin fordert, der Duden müsse ein neues Wort aufnehmen: ‘Heimaten’. Das Herumdoktern an dem Wort ist absurd. Mehr…

6 comments

  1. Mourawetz

    Verbaler Nonsens, der nur zur Rechtfertigung der doppelten Staatsbürgerschaft dienen soll. In Deutschland gibt es diese und soll wohl in Hinblick auf die Vorgänge in Österreich einzementiert werden.

  2. GeBa

    Idiotisch – und das ZDF beschäftigt als öffentlich-rechtliche Sendeanstalte solche Leute – komisch, warum kommt mir da auch gleich der ORF in den Sinn?

  3. Rizzo C.

    Es gibt doch bereits einen Plural von “Heimat”, er lautet “Heimatländer”. Das ist dort, wohin der weitaus grösste Teil der Flüchtilanten, also der gewelcomten refugees, wieder abgeschoben gehört. Die hochbegabte Dunya und ihre BusenfreundInnen inclusive (wer wird denn gegen Inklusion sein?)

  4. astuga

    Finde ich gut – für jeden Wochentag eine Heimat, und Sonntags auch mal zwei.
    Außerdem eine für Mama und für Papa.

    Und eine Heimat nur für soziale Bedürfnisse und im Krankheitsfall.
    Ein Zusatz-Heimat für den radikalen Imam zum austoben, und eine für die behinderte Aishe zur kostenlosen Rundumversorgung (vielleicht geht sich dann auch noch ein Mercedes aus).
    Und mindestens zwei Heimaten damit die jungen Männer bei den ungläubigen Hur… äh, also bei den Mitbürgern zweiter und dritter Ordnung ihren Triebstau gefahrlos abbauen können.
    Also für alles was in der ersten Heimat nicht so einfach möglich ist…

    Opa Kartoffel darf derweil die Mülltonne nach Pfandflaschen absuchen, und Oma Kartoffel dreimal die Woche Dosenthunfisch essen, weil sie sich sonst die Medikamente nicht mehr leisten kann.

  5. Falke

    Ausgerechnet die linksextreme Beute-Irakerin Hayali, ein Symbol für den Niedergang der Talk-Shows im deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen, will die deutsche Sprache reformieren, um den Bio-Deutschen so richtig vorzuschreiben, wie man “Heimat” zu empfinden hat. Ein Kabarettist könnte das nicht besser erfinden. Und weil wir schon beim Kabarett sind: ORF-General Wrabetz hat gestern die “Potsdamer Erklärung” unterschrieben, wonach “die europäischen Rundfunkorganisationen ein öffentliches Forum für grundverschiedene Ansichten sein müssen”. Bekanntlich ist ja der ORF ein interantionaler Vorreiter auf diesenm Gebiet 🙂 Kein Wunder, dass auch GeBa gleich der ORF in den Sinn gekommen ist.

  6. Johannes

    Ein Heimad, mehrere Heimaden (mehrere Hemden) , Heihmaden (Heuschwaden) tut mir leid das Wort ist schon urheberrechtlich von der Mundart und der Landwirtschaft besetzt.
    Suchen Sie sich eine andere Spielwiese Frau Hayali!

    Vielleicht fällt ihnen ja was vernünftiges ein wie man den Islam modernisieren könnte, wir wären Ihnen sehr verbunden, auch wenn ich verstehe das Sie sich da nicht drüber getrauen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .