Heisse Luft statt Jobs für Migranten

“Mit großem Wirbel hatte die deutsche Arbeitsministerin Andrea Nahles 100.000 Ein-Euro-Jobs für Flüchtlinge angekündigt. Die Grünen fragten nach, wann die kommen – und bekamen eine erstaunliche Antwort…” (hier)

3 comments

  1. Thomas Holzer

    Die Schaffung von 100.000 1 € Jobs funktioniert genauso gut wie das Mantra “Wir schaffen das”; anmaßende Politikerdarsteller sind das größte Problem für die Untertanen………
    Man könnte natürlich auch jedem Neubürger eine Spitzhacke zur Verfügung stellen, und (fast)alle Baumaschinen verbieten (man nehme sich ein Beispiel am Bau der Großglockner Hochalpenstraße) 😉

  2. Rennziege

    Früher machten sich die Rotgrünen noch die Mühe, ihre Nebelkerzen einigermaßen glaubhaft anzuzünden. Heute reicht warme Luft aus zunehmend wohlgenährtem Leib. (Andrea Nahles, mein spezieller Liebling der sozial gerechten Aufopferung für die Hungernden, sollte zu ihrem eigenen Wohl gut zwei Jahre lang fasten.)

  3. Fragolin

    Politiker können keine Jobs schaffen, sie können nur Rahmenbedingungen schaffen, die es Unternehmern schmackhaft machen, Menschen einzustellen.
    Genau an diesem Punkt liefern die Sozen aber seit Jahren genau das Gegenteil. Deshalb bleibt nur warme Luft. Das Spezialgebiet der Polit-Kasperl.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .