2 comments

  1. Herbert Manninger

    Das unterschreiben besonders gerne kämpferische Antikapitalisten, von Gusenbauer bis hin zu den von Siemens Durchgefütterten.

  2. Falke

    O.T. (es geht aber auch ums Geld im weitesten Sinne): Die EU hat die Bulgarin Kristalina Georgiewa als Kandidatin für den Chefposten des IWF nominiert. Ich kenne die Dame nicht und will daher keinesfalls ihre Qualifikation in Zweifel ziehen. Jedoch: die EU selbst hat für diesen Posten folgende Kriterien aufgestellt: 65% der EU-Bevölkerung müssen dafür sein, und der/die Kandidat/in muss jünger als 65 sein. Beide Kriterien erfüllt Georgiewa NICHT. Offenbar schlägt “Frau” alle anderen Qualifikationen. Wieder einmal zeigt die EU, dass sie ihre eigenen Regeln nicht einhält – und diesen inkompetenten Haufen soll man noch ernst nehmen?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .