Heute wird Jean-Claude “Flunker” Juncker gewählt….

“……Zur Leitlinie unseres künftigen EU-Kommissionspräsidenten Jean Claude Juncker gehört ja: “Wenn es ernst wird, muss man lügen”. Das ist der heilige Gral der Gegenwart auf den Punkt gebracht. Wie im Einzelhandel kommt es nicht darauf an, was man verkauft, sondern wie man etwas verkauft….” (hier)

One comment

  1. Rennziege

    Wiens größter Bürgermeister aller Zeiten (vulgo Gröbaz) wird sich über Junckers Wahl unbändig freuen. Denn der volksnahe Michael und der wahrheitsliebende Jean-Claude (vulgo Münchhausen) sind ja Brüder im WeinGeiste, auch wenn der Luxemburger lieber Cognac und Scotch trinkt als Grünen Veltliner. Schon ein weiser Dichter sprach:

    There’s the wonderful love of a beautiful maid,
    And the love of a staunch, true man,
    And the love of a baby that’s unafraid.
    All have existed since time began.

    But the most wonderful love,
    The Love of all loves,
    Even greater than the love for Mother,
    Is the infinite, tenderest, passionate love
    Of one old drunk for another.

    (England, 17. Jahrhundert. Wird John Dryden zugeschrieben, der als frischgebackener Witwer unsterbliche Worte in den Grabstein seiner Frau meißeln ließ:)

    Here lies my wife. Here let her lie.
    Now she’s at rest — and so am I.

    Man muss sie einfach lieben, die alten Poeten.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .