Hightech: Deutschlands Abschied, Koreas Aufstieg

Von | 13. Dezember 2020

“…. Südkorea hat trotz vieler Handicaps gegenüber Deutschland massiv im Bereich Patentanmeldungen aufgeholt. Im Koreakrieg wurden über 90 Prozent der damaligen Industrieanlagen ausgelöscht und zweimal so viele Menschen getötet wie während des Zweiten Weltkrieges in Deutschland. Und trotzdem prosperiert Südkorea im Hightech-Bereich, während Deutschland die Akademiker davon laufen. Warum?/ mehr

2 Gedanken zu „Hightech: Deutschlands Abschied, Koreas Aufstieg

  1. sokrates9

    Was macht unsere Elite? Sie setzt sich gerade dafür ein dass weil Weihnachten ist wieder arme Moslemfamilien denen niemand befohlen hat nach Griechenland zu reisen bei uns aufgenommen werden. Vorsorglich schauen auch unsere Höchstrichter darauf dass schon 8 Jährige Mädchen zum Schleier gezwungen werden! Wir sind ja schließlich tolerant und damit werrden wir die Zukunft leicht erfolgreich meistern.

  2. Falke

    Die Rechnung ist ganz einfach: die Milliarden, die Deutschland in die Alimentierung bildungsferner Flüchtlinge und illegaler Migranten steckt, verwendet Südkorea für die Aus- und Weiterbildung seiner Jugend. Keine “Brennpunktschulen”, keine “Diversität”, keine Quoten, kein Genderquatsch. Da darf sich niemand über den Fortschritt in Korea, und allgemein in Ostasien, wundern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.