Hitze, verzweifelt gesucht

“…….Nachdem die globale Durchschnittstemperatur seit nunmehr 16 Jahren nicht mehr ansteigt, obwohl die Menschheit munter immer mehr Kohlkendioxid in die Luft pustet, treibt die Wissenschaftler eine Frage um: Wo steckt Sie bloß die Hitze (“missing heat”), die vom Kohlendioxid im irdischen Treibhaus verursacht werden sollte?…” (hier)

4 comments

  1. Heri

    Am besten finde ich einen Kommentar zu dem Artikel:
    “Die Erderwärmung hat sich in den Brieftaschen der Lobbyisten für erneuerbare Energie in “Kohle” verwandelt.”
    Einfach genial richtig!

  2. sokrates9

    Warte noch immer auf eine Erklärung: Das CO2 in der Luft macht o,5% aus. Die gesamte Menschheit verursacht eine CO2 Ausstoß von 3%. Und das bewirkt den dramatischen Klimawandel??

  3. Matthias Wolf

    @Sokrates die Tatsache, dass das Einfangen und Thermalisieren (=in kinetische Energieumwandeln) eines einzigen 15µm-Photons ›dessen‹ 2500-Molekül-Paket der Atmosphäre in der Größenordnung von 1/10°C erwärmt.

    Allgemein: wenn man zu etwas schreibt, von dem man keine Ahnung hat, kann es eigentlich nur peinlich werden, wie dieser AdG-Artikel beweist: Dass in den ›Abyssal plains‹ (kurz gesagt die Basis der Meeresbecken, im Schnitt bei etwa 4000m Wassertiefe) keine Erwärmung nachgewiesen werden kann, heißt nämlich absolut genau überhaupt nichts, was der Annahme einer anthropogenen Erwärmung auch nur irgendwie entgegen stünde.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .