Hmm, gehört der Islam wirklich seit 2000 Jahren zu Europa?

Nach Ansicht von Frans Timmermans, Vizepräsident und “EU-Kommissar für Bessere Rechtsetzung” – resp. Rechtleitung – und Gedöns gehört “der Islam seit 2000 Jahren zu Europa”. Diese Auskunft sollte man mal einigen besonders pingeligen Mohammed-Jüngern zu- oder vorspielen; der EU-Typ behauptet doch tatsächlich, sogar ihre Religion hätten die Europäer erfunden, volle sechs Jahrhunderte bevor Allahs Gesandter sie dem Propheten eingab!  (hier)

8 comments

  1. Falke

    Es wäre wohl zu viel verlangt, von einem linken Politiker auch noch Bildung und Geschichtskenntnisse zu erwarten. Erschreckend ist nur, dass solche Leute EU-Kommissionspräsidenten werden wollen – und möglicherweise auch noch Chancen haben, es tatsächlich zu werden. Passt genau in das jämmerliche Bild, das die EU derzeit bietet. Wobei ich keineswegs der Meinung bin, dass etwa Manfred Weber besser oder geeigneter wäre. Ein weiterer Beweis für die erbärmlich dünne Personaldecke der Union. Typisch auch, dass der wohl einzige wirklich intelligente Kandidat, nämlich der Tscheche Jan Zahdrazil, kaum Chancen auf diesen Posten hat.

  2. Dieter Rohrlack

    Und vergessen wir bitte bei dieser Szene im Fernsehen nicht, dass weder sein “Gegenspieler” Weber diesen Ball aufgenommen und als “medialen Elfmeter” verwandelt hat noch die Journalistin auf die Bildungslücke hingewiesen hat. Dass das blöde Studiopublikum vor Begeisterung geklatscht hat, war hingegen eh klar . . .

  3. astuga

    @Dieter Rohrlack
    Das Studiopublikum ist in der Regel handverlesen und wird angewiesen an den richtigen Stellen zu klatschen.
    Sei es von der Sendeanstalt selbst oder jeder der Diskutant bringt seine Leute mit.

  4. astuga

    So sehr gehört der Islam zu Deutschland…
    Das wesentliche beginnt bei 03:00.

  5. Johannes

    Seit 2000 Jahren gehört der Islam zu Europa? Jetzt mal im ernst, der Mann bewirbt sich als Präsident der Europäischen Kommission?

    Und ich dachte nach Junker kann es nicht schlechter kommen.

    Man lernt nie aus.

  6. astuga

    Apropos Islam – ein wie ich finde tolles Interview mit Trump über den Iran.
    Schon lustig wie gerade Trump auch bei uns medial und politisch ständig als Kriegstreiber hingestellt wird.
    Und was macht er dann, er spricht offen über den industriell-militärischen Komplex in den USA, und die fragwürdige Politik sich in Konflikte verwickeln zu lassen und dabei tausende Soldaten zu entsenden.
    Was ja sowohl das republikanische Establishment ebenso wie die Demokraten von ihm verlangen.

    Hauptsache Obama hat den Friedensnobelpreis bekommen, oder um mit Hillary Clinton zu sprechen: “We came, we saw, he died” (gemeint war Gaddafi).

  7. astuga

    Manche (Ex-)Muslime gehören wirklich zu Deutschland.
    Mehr als manch Deutsche…

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .