Horst Seehofer: «Die Asylpolitik ist die Achillesferse Europas»

“……Der deutsche Innenminister Horst Seehofer sieht Europa nach wie vor meilenweit von einem wirksamen Aussengrenzschutz entfernt. Beim Thema Abschiebungen kündigt er an, hartnäckig zu bleiben. Er sei erst zufrieden, wenn in Deutschland mehr Ausschaffungen durchgeführt als abgebrochen würden. NZZ, hier

4 comments

  1. sokrates9

    Irgendwie erinnert mich Seehofer an Mitterlehner! Beide glauben etwas weitergebracht zu haben, nur der blöde Wähler versteht das nicht und sie werden permanent abgewählt!

  2. GeBa

    Allein seine Aussage über die Außengrenzen zeigt dass das Projekt EU gescheitert ist.
    Ich kann schon gar nicht mehr hören, auch nicht von unserer Regierung, dass Frontex aufgestockt wird – ja wann denn?

  3. Gerald Steinbach

    “”Momentan macht mir der Rechtsextremismus aber am meisten Sorgen. “”

    Würden das die deutschen , zumindest außerhalb von Hamburg, Berlin, auch so sehen. was genau macht ihn da so sorgenvoll, wie viele rechte Anschläge sind verhindert worden bzw wurden ausgeführt, usw…..

    Ansonsten viel Bla,Bla,…und ja, er ist mit jeder Pore Europäer , das musste sein, ein braver Soldat seiner Befehlsgeberin, mehr kommt da nicht, schade um die CSU

  4. Falke

    Seehofer glaubt offenbar immer noch, dass er die Menschen verblöden kann. Erstens weiß inzwischen jedes Kind: wenn Seehofer ankündigt, dass er nun wirklich, ganz sicher und konsequent irgend etwas durchführen wird, dann kann man ebenso sicher erwarten, dass er scheitert bzw. dass eher das Gegenteil geschieht. Und zweitens weiß man heute ebenso, dass es damals (im September 2015) keineswegs einen “Kontrollverlust” gab: die bayerische Polizei hat eindeutig erklärt, dass sie die Grenze schützen könne; allerdings hat ihr das Merkel (mit ihrem Unterläufel de Maiziére) verboten. Könnte (und würde) bei einem neuerlichen Ansturm wohl ebenso verlaufen (vorausgesetzt, Merkel hat noch dieselbe Macht wie damals); an Seehofer (und an seinem inzwischen schmeichelweichen Chef Söder – erinnert mich irgendwie an Strache) würde es bestimmt nicht scheitern.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .