4 Gedanken zu „Hübsch gesagt…

  1. Mona Rieboldt

    @aaaaaaa
    Ein Glück, bliebe Westerwelle unauffällig. Allerdings mahnt er fortlaufend jeden und alles. Und er schwärmte lauthals von Ägypten, vom arabischen Frühling, als Mursi kam. Seit dem Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung verurteilt wurden, mahnt er jetzt wieder.

  2. Der Grenzwolf

    Schönwetter-Politiker – sowohl auf der Einen Seite, als auch auf der Anderen Seite.
    Einst begonnen von Vranitzky, der Berühmtheit erlangte mit dem Wort “MODERAT”. War er doch auch ein Moderator – ein “Frühstücks-Direktor”.

    Und heute sind sie alle “moderat”. Es klingt gut – besonders für “Jessica´s” und “Justin´s” – also für jene, die nicht von unnötiger Intelligenz geplagt sind.

    Doch seit des “Vraaanzes” Zeit rätsle ich schon, was “moderat” ist.
    Ist es kurz? Ist es lang? Hoch? Niedrig? Viel? Wenig? Breit? Schmal? …..

    Nur bei “Gut” und “Böse” – da komm ich langsam auf Schiene.
    So viel weiß ich schon – was Gutes ist es nicht.

  3. Roms

    Er ist einfach nur eine Flasche. Aber eine, die noch was werden will. Darum hatte Spindelegger es ja so eilig, österreichische Soldaten mit Briten und Franzosen nach Mali zu schicken. Bei der nächsten EU Postenbesetzung wird man es ihm hoffentlich danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.