“Ich dich töten”

“Am 28.11.2017, gegen 12:55 Uhr kontrollierte eine 37-jährige Zugbegleiterin in der S-Bahn vom Hauptbahnhof Magdeburg in Richtung Bahnhof Zielitz einen Fahrgast. Kurz vor dem Bahnhof Wolmirstedt bat sie ihn, um das Vorzeigen seines Fahrscheines. Daraufhin entgegnete dieser, dass er keine Fahrkarte habe und meinte weiter, dass er auch kein Geld habe. Die Zugbegleiterin erklärte dem Mann, dass sie die Polizei zur Feststellung seiner Identität hinzuziehen müsste. Nun sprang der Mann auf, hob die Faust zur Zugbegleiterin und sagte: “Ich dich töten.” Dann spuckte er der 37-Jährigen ins Gesicht und in die Haare. Als sich die Türen der Bahn am Bahnhof Wolmirstedt öffneten, zeigte er den Mittelfinger und wiederholte seine Drohung: “Ich dich töten.”  (weiter hier)

 

11 comments

  1. Gerald Steinbach

    Klingt eigentlich relativ harmlos, keine Messer, keine machete, keine Axt…..
    Schwamm drüber….

  2. Sicherheitsrisiko

    Die Deutschen wollen das doch: soeben hat ja eine Mehrheit der Deutschen jene Parteien legitimiert, die für diese Zustände verantwortlich sind.

  3. Paul Eschig

    @Sicherheitsrisiko
    Kann mir nicht vorstellen, dass die Mehrheit der Deutschen “das” so will – allerdings wurde und wird der Mehrheit der Deutschen von der Lückenpresse das Hirn verkleistert …

  4. Der Realist

    War die Zugbegleiterin mit dem “freundlichen” Fahrgast alleine im Zug? Warum konnte der unbehelligt aussteigen?

  5. Rado

    Bevor sich mich zu sowas wie Mitgefühl mit der Zugbegleiterin hinreissen lasse, hätte ich ihr gerne noch eine indiskrete Frage zu ihrem Wahlverhalten gestellt.
    Bei der falschen Antwort gib es meinerseits Hohngelächter und sonst nichts.

  6. Falke

    Das wollen ja nicht nur die Deutschen, sondern auch die Engländer – jedenfalls die Regierung May. Der böse Trump hat bekanntlich gerade ein Video verbreitet, wo islamistische Gewalttaten in England dargestellt werden. Da ist die “coole” Theresa May ja geradezu explodiert vor Empörung. Nicht etwa, dass so etwas dort nicht passiert wäre – aber zeigen darf man das doch nicht! Erinnert mich stark an Merkel-Deutschland. Ist wohl auch der Hauptgrund für die Entscheidung der Briten für den Brexit.

  7. KTMtreiber

    “Ich dich töten!” Geht GAR nicht, – schon allein dieser gestammelte Versuch sich mitzuteilen, ist geeignet einem Linguisten einen Myokardinfarkt zu bescheren und allein schon deshalb ob dieser versuchten Formulierung als gefährliche Drohung zu werten !

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .