“Ich will kein Feigenblatt sein”

Von | 13. November 2020

Hamed Abdel-Samad hat nach zehn Jahren die Deutsche Islam-Konferenz verlassen. Er will keiner Institution angehören, die den Interessen des türkischen Präsidenten Erdogan dient, der sich zum Paten des politischen Islam erhoben hat, sagte er in einem Gespräch mit BILD.de / Link hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.