If you panic, panic first!

Von | 27. März 2013

“Reiche Russen und russische Unternehmen wurden offenbar rechtzeitig vor dem Haircut in Zypern gewarnt: Die Bank of Cyprus hat eine russische Filiale, die während der EU-Banken-Blockade weiter operierte. Transfers wurden ohne Limits durchgeführt. Nur russisch sollte man sprechen können…” (DMN)

2 Gedanken zu „If you panic, panic first!

  1. Christian Peter

    Neben dem Gerummel um das herrschende Geld- und Politiksystem sollte eines
    nicht vergessen werden : Jeder ist für seine Geschäftsgebarung selbst verantwort-
    lich. Wer sein Geld bei Banken veranlagt, welche bereits seit Jahren Pleite sind,
    hat nichts anderes als Enteignung verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.