Impf-Pflicht v. Impf-Zwang

Von | 5. Dezember 2021

Heute fordern viele politische Unternehmer einen Impfzwang, den sie meist als „Impfpflicht“ bezeichnen. Im Folgenden betrachte ich einige Aspekte eines Impfzwanges aus Sicht der Handlungslogik (das heißt „praxeologisch“). Mit den daraus abgeleiteten Erkenntnissen lassen sich zwar keine Prophezeiungen machen, welche tatsächlichen Folgen ein Impfzwang im Einzelnen haben wird, aber es lassen sich im Vorhinein immerhin „felsenfeste“ Aussagen darüber treffen, was der Unterschied zwischen Pflicht und Zwang ist, wie ein solcher Zwang durchgesetzt werden könnte und wie die Menschen auf die Androhung eines Übels zur Erzwingung einer Handlung subjektiv reagieren. weiter hier

5 Gedanken zu „Impf-Pflicht v. Impf-Zwang

  1. Dieuetmondroit

    Die “Vergeltung” wird in diesem Fall wohl an der Wahlurne erfolgen.

  2. Falke

    Es ist ganz einfach (und der Autor sagt es ja auch ziemlich am Anfang so): Eine “Pflicht”, bei deren Nichterfüllung man mit Strafe bedroht ist, ist ein “Zwang”. Daher ist “Impfpflicht” eine leicht euphemistische Bezeichnung für den faktischen Impfzwang.

  3. hausfrau

    Regierungen sollten nach Fehlentscheidungen endlich persönlich haftbar sein.
    Zusätzlich sollten die Politiker im Rahmen einer Veranstaltung öffentlich an den Prager gestellt werden.
    Zuvor werden sie zum eigenen Schutz vor schweren Verletzungen mit Kot übergossen was zu ihrem sicherem Schutz täglich erneuert wird. Jeder wird eingeladen, ihn zu bezeichnen was er lustig ist. woraus allen Medien die Verpflichtung erwächst ihn künftig ausschließlich so zu nennen, anfangs stündlich im Lauf der Jahre periodisch regelmäßig, jedoch mindestens wöchentlich.
    Die Veranstaltung dauert drei Tage und kann wegen mangelnder Wiedergutmachung, Einsicht oder der Wetterlage immer wieder auf unbestimmte Zeit verlängert werden.

  4. sokrates9

    Ich glaube man stellt sich das mit dem Zwang zu leicht vor: Angenommen 3 Leute in der Impfstrasse die nicht geimpft werden wollen opfern sich und fallen gleich nach der Impfung beim Lesen des Aufklärungsblattes starr vom Sessel und rühren sich nicht mehr.Rettung kommt und bringt die Leute weg.Motivation andere Impflinge sinkt dramatisch
    Darf ein veranwortungsbewusster Arzt noch weiterimpfen oder muss er abbrechen da ja auch sein könnte dass der Impfstoff etwas hat. Analyse, Untersuchung – Impfstrasse ist tagelang blockiert….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.