In the Year 2025

Von | 29. Dezember 2020

Hier zum Jahreswechsel eine „Vorschau“ auf das Jahr 2025. Die vergangenen fünf Corona-Jahre haben gezeigt, dass den Menschen, so wie sie gestrickt sind, nicht zu trauen ist. Der Mensch ist zum wandelnden Gefahrenherd geworden und die einst unsichtbare Hand des Staates zum Träger der Wirtschaft. Aber vielleicht nimmt sich die Zukunft ja die Freiheit, einfach andere Wege zu gehen./ mehr

Ein Gedanke zu „In the Year 2025

  1. Cora

    Die Österreicher liefern den Vorwand, die Medien greifen ihn hurtig auf und titeln:
    „Überfüllte Pisten in Österreich trotz Lockdown: Aus Ischgl nichts gelernt?“
    https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Ueberfuellte-Pisten-in-Oesterreich-trotz-Lockdown-Aus-Ischgl-nichts-gelernt-id58818131.html

    Diese Schlagzeilen wird es im Jahr 2025 nicht mehr geben, wenn der Lockdown permanent geworden ist. Man könnte dem entgegenhalten, dass Schifahren ein Freiluftsport ist, dass die Leute FFP2-Masken tragen, aber wen kümmert’s: die Medien haben ihre Schlagzeile und die Politik ihren Vorwand für noch drastischere Maßnahmen, um in der Zeitung gut wegzukommen, SO treiben die einen die anderen vor sich her und nachher wars dann keiner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.