Indonesische Muslime: Tod den Schwulen!

The Indonesian Ulema Council (MUI), the most prominent Islamic clerical organization in the country, has issued a fatwa calling for the death penalty to be imposed for the crime of having gay sex. The edict was issued earlier this month to “remind” the public that homosexuality is a “deviant sexual behavior” that the society should not tolerate, as it puts a “stain on the dignity of Indonesia.” (hier)

11 comments

  1. cmh

    Was lernt man daraus?

    1. Nicht alles was der Islam macht ist schlecht.
    2. Die beim immer freundlich grinsenden moslemischen Gemüsehändler einkaufenden ob ihrer aufgeklärten Multikulturalität freudig erregten Schwuchteln haben nicht nur in sexuellen Dingen ein gestörtes Verhältnis zur Realität.

  2. Selbstdenker

    Eines sei hier klargestellt: das hat nichts, absolut gar nichts, mit dem Islam zu tun. Und jeder der etwas Gegenteiliges sagt ist ein rechtsextremer Nazi!

    Wie kann man nur dem Islam Schwulenfeindlichkeit unterstellen, wo doch westliche Islamexperten die richtige Interpretation vom Koran entschlüsseln konnten und diese nun – kraft ihrer Autorität – den einskommairgendwas Milliarden Muslimen zwischen Marokko und Indonesien erklären.

  3. @Holzer

    Stimmt! Das ist ein weiterer Skandal im Skandal!

    Aus feministischer, multikultureller, anti-kapitalistischer, anti-patriarchalischer, anti-hetero-normativer, anti-sexistischer, anti-globaler, anti-faschistischer Sicht ist es abzulehnen, dass weibliche Lesbinnen im Text der Überschrift nicht sichtbar gemacht werden.

    Ein weiterer Beweis für die strukturelle Gewalt gegen Frauen!

    In gerechter Sprache – eine Anleitung kann beim heimischen Feminismus-Ministerium heruntergeladen werden – müßte die Überschrift wie folgt lauten:

    “Indonesische Muslim*Innen: Tod den Schwulen/Lesbinnen/Transgender!”

    @all: Schämt’s Euch!

  4. Der Bockerer

    @Thomas Holzer: Ein klarer Fall von Diskriminierung! Ich bin für die verpflichtende Einführung des totalen Genderismus an den Koranschulen. 😉

  5. Thomas Holzer

    @Der Bockerer
    Ich schließe mich Ihrer Forderung an! 🙂
    Auch der Koran und alle Muslime weltweit müssen endlich mit dem Tschänderasmus durchdrungen werden; ein weites Betätigungsfeld für “unsere”, in allen Parteien vorhandenen, Missionarinnen

  6. Herbert Manninger

    Mit der Ausbreitung des radikalen Islams tut sich ein weiteres Geschäftsfeld für Kranhersteller auf.
    Bloß ein kleiner Insidertipp für Investoren….

  7. Rennziege

    Das Dilemma der Linken und Grünen weltweit, also so gut wie aller Parteien: Den Islam und die Schwulen gleichermaßen zu lieben. Das könnt’ eine heiße Nummer werden.

  8. Menschmaschine

    @ Rennziege

    Das wird wohl a la “50 shaves of grey” so eine kleine SM-Nummer.

  9. Rennziege

    20. März 2015 – 23:34 Menschmaschine
    Wie recht Sie haben! Nur wenn sich die Mullahs ihr graues Bartgestrüpp abrasieren lassen, wird’s was mit SM. Aber dem Propheten wird man vorher wohl die Augen verbinden müssen; es sei denn, er wäre ebenfalls …

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .