Iran und Russland wollen Kriegsschiffe nach Venezuela zu verlegen

„Russland und der Iran verkünden beide, militärische Einheiten nach Venezuela zu senden, um dem sozialistischen Land in Lateinamerika Unterstützung zu gewähren, dessen schwächelnde Wirtschaft durch die US-Sanktionen unter weiterem Druck steht. Das russische Verteidigungsministerium erklärte vergangenen Montag, dass zwei Tupolev Tu-160 Bomber, eine Antonov An-124 Transportmaschine und ein Ilyushin Il-62 Langstreckenflugzeug auf dem ‚Internationalen Flughafen Simon Bolivar‘ in Caracas eingetroffen seien. mehr hier

3 comments

  1. Rupert Wenger

    Da wird getestet, ob die Monroe-Doktrin noch wirksam ist. Den Artikel sollte man archivieren, um später einmal nachweisen zu können, wer militärisch agiert und wer reagiert hat.

  2. sokrates9

    In der wirtschaftlich vernetzten Welt haben natürlich alle “Interessen”. Angeblich haben Russland und China jeder mehr als 20 MRD in die venezulanische Erdölindustrie investiert! Europa? – Wahrscheinlich nichts, aber dafür wird sofort die Opposition völkerrechtswidrig anerkannt!!

  3. Johannes

    Wenn Russland tatsächlich beginnt, so wie damals in Kuba, in unmittelbarer Nähe zu den USA militärische Präsenz aufzubauen wird das ein sehr großer Fehler sein.
    Sein strategischer Erfolg in Syrien scheint Putin übermütig zu machen, er wird wenn er in Venezuela tatsächlich militärisch tätig werden will seine Grenzen bald aufgezeigt bekommen.
    Zum einen ist Maduro am Ende, anders als in Syrien wird sich das Volk nicht in einen Bürgerkrieg stürzen, man wird Maduro müde sein und er wird wie eine überreife Frucht abfallen.
    Zum anderen ist die Zeit des Kommunismus vorbei, die Menschen sehnen sich nicht nach einem großen Bruder schon gar nicht aus Russland.
    Der Iran kann nur verlieren, wahrscheinlich wird das stolze Schiff von den Amerikanern in die Mange genommen,
    sie werden einen herben Gesichtsverlust erleiden.
    Amerika wird an seiner Südflanke Stärke zeigen, schon bald werden die Abenteurer Putin und seine iranischen Freunde erleben dürfen wie geschlossen und entschlossen die USA gegen vermeintliche Bedrohungen reagieren können.
    Wer glaubt Amerika sei gespalten wird sich dann wundern wie schnell das Land vereint gegen Bedrohung ernst macht.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .