«Irgendwann schlägt die Verschuldung zurück, jemand muss das über einen tieferen Lebensstandard in der Zukunft bezahlen»

“…..Die Börsen haben sich vom Corona-Crash erholt, doch die Krise drückt am Finanzmarkt- und Vorsorge-Roundtable der NZZ auf die Stimmung. Die vier Experten zeigen sich besorgt über höhere Schulden, aufgeblähte Vermögenspreise und die oftmals schwierige Altersvorsorge von Familien. mehr hier

7 comments

  1. Sokrates9

    Es gibt große Übereinstimmung dass die junge Generation in Europa einen geringeren Lebensstandard als ihre Eltern haben werden.Warum wohl?

  2. GeBa

    Die junge Generation arbeitet ja zum Großteil nicht, also ist es auch ganz in Ordnung, dass sie, wenn sie nicht mehr von den Eltern unterstützt werden, einen geringeren Lebensstandard haben.
    Wer nicht hören will, muss fühlen. Finde ich durchaus OK

  3. Falke

    @GeBa
    Die junge Generation tut etwas viel Wichtigeres als arbeiten: sie kämpft gegen die Klimaerwärmung und gegen Rassismus, und das oft mit sehr körperlich astrengenden Mitteln. Das sollte ihnen doch entsprechend vergütet werden. 🙂

  4. Johannes

    «Irgendwann schlägt die Verschuldung zurück, jemand muss das über einen tieferen Lebensstandard in der Zukunft bezahlen»

    “How dare you?“ wird die Frage heißen und es wird sie nicht Thunberg stellen sondern eine ganze Generation von Menschen welche sich noch erinnern werden an die Erzählungen ihrer Großeltern in welch einem Reichtum die Menschen damals gelebt haben in Europa.

    “How dare you, 2 Billionen für einen Deal zu verbrennen welchen 2 Frauen maßgeblich als alternativlos bezeichnen und das obwohl sie nicht die geringste Ahnung haben was sie damit genau bewirken..

    How dare you, werden sie fragen und ich verstehe wie machtlos man dieser Frage gegenübersteht, wie ungerecht diese Frage an unsere Großelterngeneration war als ihr zum Vorwurf gemacht wurde warum sie das alles zugelassen hätten in den 30iger und 40iger Jahren des vorigen Jahrhunderts.

    Der Einzelne ist machtlos, einzig für seine Stimme bei politischen Wahlen ist er in die Verantwortung zu nehmen und da wird sich eben die Mehrheit nicht als Mitläufer davonschleichen können. Denn die Wahlen heute sind – noch – geheim, im Gegensatz zu den Abstimmungen in der Nazi-Zeit.

  5. sokrates9

    Kluftinger@Lebensstandardreduktion wird eher ignoriert. was sind die Gründe wenn man sieht dass es weder signifikante Naturkatastrophen oder Kriege gibt?
    Meiner Meinung nach die EU wo riesige Beträge in den Süden geschaufelt werden, die Verteuerung von Energie,riesige Bürokratie die finanziert werden muss,,die Weichwährung” Euro, Null Zinsen heisst auch dass weniger konsumiert und investiert werden kann,der Bevölkerungszuwachs. Wenn Österreich um 1,5 M;io Bewohner gewachsen ist, 40.000 pro jaht zum Großteil Mohamedaner die Sozialhilfe beziehen kann kaum ein echtes Wachstum erzielt werden, zusätzlich wird exzellente Leistung nicht belohnt, worklivebalance lässt wenig herausragende exzellente leistungen zu., ein Sozislismus der fordert die Leute sollen sich nehmen was Ihnen zusteht…

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .