Italienische Verhältnisse….

Von | 24. Juli 2013

(ANDREAS UNTERBERGER) Wenige Tage vor dem endgültigen Berlusconi-Urteil fliegt in Italien ein riesiger Justizskandal auf. Das gibt zu denken. Richter sollen mit hohen Summen bestochen worden sein. Nun, weder Italiener noch Miteuropäer hatten im Grund Zweifel, dass das italienische Justizsystem schwer korrumpiert ist. Dass der Skandal aber genau eine Woche vor dem letztinstanzlichen Strafurteil gegen Silvio Berlusconi auffliegt, macht die Sache doppelt brisant. Hat doch auf der einen Seite Berlusconis Lager die gegen ihn vorgehende Justiz ständig als korrupt attackiert. Auf der anderen Seite aber ist Korruption (neben Sex-Vorwürfen) genau das, was Berlusconi selbst zum Vorwurf gemacht wird. Daher wird auch nach dem Urteil gegen ihn mit Sicherheit sofort das K-Wort ins Spiel kommen, also die Behauptung, dass der Expremier bestochen hätte. Zu wenig oder eben ausreichend – je nachdem. Denn auf die italienische Justiz wie auch auf Berlusconi trifft jedenfalls dasselbe zu: Ist der Ruf erst ruiniert . . . (Tagebuch)

7 Gedanken zu „Italienische Verhältnisse….

  1. Christian Peter

    In Österreich wird die Justiz ganz legal von den Regierenden bestochen, in Italien
    wird diese Verhalten kriminalisiert. Italien ist eines der wenigen Länder mit existie-
    render (echter) Gewaltenteilung und einer unabhängigen Justiz. Das italienische
    Justizsystem ist als vorbildlich zu betrachten. Das sollte ein Jurist wie Unterberger
    eigentlich wissen.

  2. Christian Peter

    In Österreich wird die Justiz ganz legal von den Regierenden bestochen, in
    Italien wird dieses Verhalten kriminalisiert. Italien ist eines der wenigen
    Länder mit (echter) Gewaltenteilung und einer unabhängigen Justiz. Das
    italienische Justizsystem ist als vorbildlich zu betrachten. Das sollte ein
    Jurist wie Unterberger eigentlich wissen.

  3. Christian Peter

    Was bedeutet der Einfluss der Politik in Österreich und Deutschland auf die
    Staatsanwaltschaft und Rechtsprechung (mangelnde Gewaltenteilung) in der
    Praxis ? Sehenswertes Video !

  4. Christian Peter

    Deutsche und österreichische Verhältnisse…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.