Jeden vierten jungen Menschen stört Bau von Moscheen

“Bestimmte Meinungen könne man nicht vertreten, ohne schnell als rechts abgestempelt zu werden: Dieser Aussage stimmt jeder Zweite zwischen 16 und 25 Jahren zu. Ein Viertel findet, es würde nicht fair über rechte Parteien berichtet.Jeden vierten jungen Menschen stört nach einer Umfrage der Bau von Moscheen in Deutschland.” (mehr hier)

7 comments

  1. sokrates9

    Wenn man bedenkt dass in dieser Altersgruppe schätzungsweise 25% Moslems sind, ist diese Aussage noch wesentlich dramatischer!

  2. Gerald Steinbach

    Ja es stört und gleichzeitig setzt man das Kreuz bei den “Erbauer” , ein Widerspruch in sich.
    Vielleicht die Anfänge eines Stockholmsyndroms

  3. astuga

    Ach, junge Menschen…
    Gewichtiger ist die Meinung von alten, weißen Frauen!

    Wie von Merkel, Claudia Roth, Vassilakou oder Frau Griss von den NEOS.
    Und wie meinte letztere grundsätzlich: “Das werden wir auch noch aushalten.”
    Also liebe junge Menschen mit kritischer Meinung – Goschen halten, aushalten!

  4. aneagle

    Möglicherweise hat Frau Griss weder eine Tochter noch eine Enkelin. Ev. kann sich Frau Griss nicht optimal in eine junge Frau, die nicht immer einen Aufpasser mitschleppt, wenn sie joggen gehen möchte, hineinversetzen. Kann aber auch sein, dass die Gefahr einer unliebsamen einsamen Begegnung auf einem Waldpfad beim Jogging für Frau Griss weniger gefährlich ist, als für eine Frau unter 40? Naja, solche Politikerinnen werden wir halt auch noch aushalten (müssen).

  5. sokrates9

    aneagle@ Am Besten sind solche Politikerinnen auszuhalten wenn sie in der Opposition sind und von dort ihtre skulle, wählerabschreckende Statements verbreiten!

  6. Falke

    Wieviele “alte” Menschen das stört, ist wohl unerheblich. Die sollen froh sein, dass (noch) nicht gezwungen werden, die Moscheen zu besuchen. Den jungen könnte das schon irgendwann blühen.

  7. jaguar

    Fr. Griss kann Alles leicht aushalten, da sie ja im 1. Bezirk wohnt. Da läßt sich leicht plaudern!
    Sollte mal z.B. nach Rudolfsheim -Fünfhaus übersiedeln! Oder nach Ottakring, Favoriten, Brigittenau etc.!
    Dann könnte sie ihre “Aushaltequalitäten” und Faible für Exotisches unter Beweis stellen. Und sie trägt auch keine Verantwortung für Kinder oder Enkel. Die würden dann nicht in einem europäischen, sondern in einem orientalischem Stadtviertel aufwachsen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .