Jubelperser & Zahlendeuter für die neue Kanzlerin

Von | 25. April 2021

Viele deutsche Journalisten jubelten bekanntlich, nachdem die Grünen Annalena Baerbock am Montag zu ihrer Kanzlerkandidatin ausgerufen hatten. Sie ist die Kandidatin der Herzen einer Mehrheit deutscher Medienwerktätiger. Ein Blick in die Werke vieler Kollegen zu diesem Thema lässt da keinen Zweifel. Die einen finden blumige Worte und andere sind verschwenderisch großzügig in der Interpretation von Umfrage-Zahlen./ mehr

4 Gedanken zu „Jubelperser & Zahlendeuter für die neue Kanzlerin

  1. Sokrates9

    Lesen scheint nicht mehr die Stärke der Deutschen zu sein wenn sie eineKanzlerin der Herzen wollen.Die Klimaziele sind definitiv der Tod von Deutschlands Wirtschaft?

  2. Gerald Steinbach

    Die neuen Deutschen Jobs werden die Callcenter, die Nagelstudios, ….

    Ingenieure werden umschulen müssen
    Alle haben eines gemeinsam, man verdient nichts dabei

  3. Falke

    Annalena Baerbock – geradezu eine Symbolfigur für Inkompetenz und Dummheit, dafür umso mehr Präpotenz. Wenn sie – Gott behüte als Kanzlerin – einmal Erdogan besucht, wird sie sich wohl einen Klappsessel mitnehmen müssen, es sei denn, sie bringt ihm ein paar Milliarden deutsches Steuergeld mit, was angesichts ihres Islamwahns durchaus realistisch ist.

  4. Johannes

    War Schilda und seine Bürger bis jetzt ein Märchen so werden wir nach dem Wahlsieg von Frau Baerbock das Vergnügen haben zu sehen wie Licht welches im Netz gespeichert, wenn es nicht mehr freiwillig ins Zimmer kommt vielleicht dann doch mit Eimer……?

    Auch der Kampf gegen radioaktive Kobolde verspricht märchenhafte Exkursionen ins Land der Fantasie.

    Die Abschaltung der Industrie wird uns mit der Reise ins Schlaraffenland versüßt werden.

    Realpolitik war gestern, die Geschichten der Brüder Grimm ebenfalls, bald leben wir im grünen Wunderland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.