Juden sind im Louvre unerwünscht!

“….Jean-Francois Carenco, the governor of the Ile-de-France region with includes Paris and its environs, has asked the prosecutor’s office to launch an investigation over suspicions of illegal discrimination against a group of Tel Aviv University art-history students, France’s Liberation newspaper has reported….” (hier)

2 comments

  1. aneagle

    na und ? schon mal Michel Houellebecq gelesen?
    Der Roman “Unterwerfung” zeigt einen Teilaspekt dieser Vorgangsweise des taktischen Islams. Das ganze Szenario setzt gierige unterwürfige Menschen voraus, Sowas gibt es beispielsweise in Frankreich oder Schweden mehr als genug.

    Kurz und vereinfacht zusammengefasst in 10 Schritten:

    *Franzosen wollen Benzin. Sie kaufen ÖL, beispielsweise von Saudi-Arabien und bezahlen mit ihrem erarbeiteten und versteuerten Geld.

    *Mit einem Teil dieses Geldes rüstet Saudi-Arabien die radikalislamische Gruppe Islamischer Staat (IS) aus . IS produziert überall im nahen Osten (Ausnahme : Israel) Flüchtlinge.

    *Die Flüchtlinge werden exportiert, beispielsweise über Umwege nach Frankreich, einem Land mit besonders vielen Moslems. Sie bringen einen neuen kräftigen Impuls ihrer unverfälschten Religion und Kultur mit.

    *An den daraus resultierenden Spannungen mit der autochthonen Bevölkerung verdient eine riesige europäische Asylanten-pseudointegrations-Industrie.Eventuell auch politische Parteien, die sich von den künftigen Neubürgern Stimmzuwachs erwarten.

    *Das geht nicht ohne horrende Kosten für die aufnehmenden regionalen Gemeinden, die bald ihre Schulden nicht mehr erwirtschaften können und aussichtslose Defizite produzieren.

    *Gleichzeitig wird Wichtiges zum Erhalt der Gemeindeinfrastruktur aus Geldmangel unterlassen, die Gemeinde verfällt und muss sich nach Geldgebern umschauen
    Das geschieht, beispielsweise in Frankreich nicht nur auf dem Land, sondern auch an der (noch) weltbekannten Université Paris-Sorbonne.

    *Sie alle werden auf ihrer verzweifelten Suche nach generösen Sponsoren fündig. Es bietet sich, mit dem Rest des Benzingeldes, ein Land an zu helfen. Es ist: Saudi-Arabien, verständnisvoll, erfahren und ohne Eigeninteressen.

    *Sie unterstützen nun jene, die ihre Glaubensbrüder in Zeiten der Flucht aufgenommen haben in ihrem guten Werk. Wahrhaftig, eine g´ttgefällige fromme Geisteshaltung zum Wohle aller!

    *Nur: weibliche Professoren an der Sorbonne werden weniger und die Regionalgemeinden vermelden ein besseres Funktionieren der Institutionen, seit die regionale Schariajustiz die Bezirksgerichte, sowie die Sittenwächter die Polizei unentgeltlich unterstützt.

    *Das alles funktioniert keineswegs mit Druck, sondern mit einer Charaktereigenschaft, die gierige unterwürfige Bio-Franzosen im Übermaß besitzen: VORAUSEILENDER GEHORSAM. Und nach den nächsten Wahlen, hat sich das Bild noch weiter verschoben.

    Fragen Sie Recep Tayyip Erdoğan:
    So funktioniert taktischer Islam mit Blick auf ca. 3 Generationen, so funktioniert Frankreich und Schweden bereits heute, England und Deutschland ab übermorgen. Und wie sieht es in Ihrem Land des EU-Friedensprojektes aus?

  2. Syria Forever

    Shalom aneagle.

    Nett geschrieben. Und was gedenkend die EuropäerInnen dagegen zu unternehmen, ausser nichts? Und das ist nur ein kleines Fenster der Zukunft das Sie öffnen.
    Belächelt werde ich des öfteren, nicht in meiner Gesellschaft, doch im allgemeinen wenn ich schreibe; Weltgeschichte wird geschrieben, und diese schreibt sich immer mit gleicher Tinte. Blut. Das nur zu den Gräueltaten auf unserem Planeten, doch das sind nur Geplänkel.

    Guten Abend.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .