Jugend ohne Gott

“Kirche und Religion spielen im Leben der Jugend in Europa laut einer Umfrage kaum noch eine Rolle. 85 Prozent der jungen Erwachsenen sagten, dass sie ohne Glauben an Gott glücklich sein können. 86 betonten, kein oder sehr wenig Vertrauen in religiöse Institutionen zu haben. Dies geht aus der am Mittwoch in Mainz veröffentlichten Jugendstudie „Generation What?“ hervor, für die die Antworten von rund 200.000 jungen Menschen zwischen 18 und 34 Jahren aus zehn europäischen Staaten ausgewertet wurden.” (FAZ, weiter hier)

51 comments

  1. Weninger

    @stiller Mitleser

    Danke, genau meine Ansicht, Religion ist der Trost und Sinnerfüllung für das endliche Leben. Auch is zu einem gewissen Grad Grundlage der Ethik des Zusammenlebens, aber seit der Aufklärung nich mehr alleinig. Jede Metaphysik, egal welcher Couleur, ist beliebige Phantasie. Ich schätze Ihre besonnene Betrachtung.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .