Kärntens schmerzhafter Abschied von den Illusionen

Von | 4. Juli 2015

“Kärnten ist durch die Altlasten der Hypo Alpe Adria in eine tiefe Krise gestürzt. Die Landesregierung muss jetzt sparen…” (NZZ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.