Kapitänin Rackete steht nicht über dem italienischen Gesetz

“….In Deutschland ist die Empörung über die harte italienische Migrationspolitik gross. Doch diese hat dazu geführt, dass viel weniger Menschen im Mittelmeer ertrinken. Nüchterne Analyse in der NZZ, mehr hier

6 comments

  1. aneagle

    Die Selbstgerechtigkeit der deutschen Regierung ist ein ganz eigenes Kaliber. Sie beeinflusst das europäische Friedensprojekt ganz erheblich. Vor allem das M&M(=Merkel-Macron)Direktorat zeigt bei Personalauswahl und demokratischem Rechtsverständnis ungeniert was die Direktoren von demokratischen Wahlen halten. Wohl hat ein Cäsar einst ein Pferd zum Senator ernannt – wir aber leisten uns einen ganzen üblen Zirkus und sind auch noch stolz darauf.

  2. CE___

    Auch der Artikel ist im Grunde windelweich.

    Man soll bitte auch aufhören diese illegalen Eindringlinge als “arme Hascherln” zu sehen und als “Migranten” zu bezeichnen.

    Es ist eine Beleidigung für Migranten, die mit offenem Visier und unter Einhaltung der Einreisebedingungen in den Schengen-Raum wollen, und wo der Zielstaat die Möglichkeit einer Prüfung und Entscheidung hat.

    Diese Menschen wissen dass sie mit dem illegalen Eindringen in den Schengen-Raum eine rechtswidrige Handlung setzen.

    Auch in Afrika ist ein illegaler Grenzübertritt eine Straftat.

    Sie zahlen Unsummen an Schlepper um klandestin in den Schengen-Raum zu kommen.

    Bestenfalls sind sie als “Illegale” bzw. “illegale Eindringlinge” zu bezeichnen, aber realistisch gesehen Kriminelle.

    Genauso wie diese “Kapitänin” da, was eigentlich eine Beleidigung für den Berufsstand von Kapitänen ist.

    Im Grunde gehört sie in den Bau für ein paar Jahrzehnte für Schlepperei bzw. Beihilfe zur Schlepperei in Millionen von Fällen.

  3. jaguar

    Die Rechtsvorschriften in einem Rechtsstaat dürfen aus linker Sicht immer nur auf Rechte angewendet werden. Wenn Linke dagegen verstoßen ist der Rechtsstaat auszusetzen , denn man dient ja einer “guten Sache”.
    Also: ” Rechtsstaat a la carte” !

  4. Gerald Steinbach

    GeBa
    Beide, Vater und Tochter arbeiten in verschiedenen Industriezweigen, aber das Geschäftsziel ähnelt sich sehr, sozusagen für beide eine win win Situation

    Der Vater sorgt mit seinem Waffengeschäften für Unruhe, aus der Unruhe entstehen Flüchtlinge und dann kommt die Rakete junior, genial…..

  5. Johannes

    Es gäbe nur eine anständige Art und Weise wie die Deutschen ihre überlegene Moral, die sie wie dazumal abhebt von den übrigen Völkern, die sie wieder zu Herrenmenschen macht, diesmal Herrenmenschen der Moral, glaubwürdig und überzeugend einsetzen können.

    Die Deutschen müssen alle ihre Kreuzfahrschiffe ins Mittelmeer schicken, dort sammeln Fanatiker wie diese Rakentenfrau die Menschen schon an Land auf und bringen sie mit Booten zu den großen deutschen Kreutzfahrtschiffen, auf diesen Schiffen werden die Migranten ordentlich versorgt, auch medizinisch und dann über Gibraltar und den Ärmelkanal direkt nach Hamburg gebracht.

    Liebe Deutsche, zweifelt nicht daran, glaubt an euch eure große Führerin hat gesagt das ihr das schafft.
    also worauf wartet ihr noch, auf und frisch ans Werk sodass ihr der leuchtenste Stern in der europäischen Gemeinschaft werdet.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .