Kategorie-Archive: Inflation

Die unsterbliche Inflation

Von | 21. Juli 2021

Ja, die Inflation lebt. Das tut sie immer. Das ist wie mit dem Sozialismus: Er ist nie tot, er ist immer nur scheintot. Mit der Inflation ist es nicht anders, mit der tatsächlichen, der echten Inflation. Die wird herbeigeführt durch das übermäßige Aufblähen (inflare) der Geldmenge gegenüber der jeweils vorhandenen … > weiter lesen

Gold oder Bitcoin?

Von | 30. Juni 2021

At a time when many investors are calling gold “a relic,” and many younger ones, in particular, are buying Bitcoin instead, it is worth going back to fundamentals and looking at gold’s role as money over thousands of years. I am not here to attack Bitcoin. Rather, I am here … > weiter lesen

Die Verschleierer einer Renaissance des Realsozialismus

Von | 3. Juni 2021

(JOSEF STARGL) Mitglieder der Avantgarde der Öko-Sozialisten inszenieren sich gerne als die „Wissenden und Tugendhaften“. Schon Francois de LA Rochefoucauld (1613-1680) erkannte, dass „die Amtsmiene eine körperliche Zeremonie ist, mit der der Träger die Schwäche seines Geistes (und seine Untugenden) zu überdecken sucht“.

Die listigen Schlauen und Guten glauben, dass … > weiter lesen

USA: Explodierende Häuser-Preise

Von | 26. Mai 2021

“In real terms, home prices have never been so high. My data goes back over 100 years, so this is something,” Nobel prize-winning economist Robert Shiller told CNBC’s “Trading Nation” earlier this week and according to Case-Shiller’s latest data (for March) released today, home prices in America rose 13.19% YoY … > weiter lesen

Inflation ist Diebstahl von Lebenszeit

Von | 16. Mai 2021

(ANDREAS TÖGEL) Im Internetlexikon Wikipedia findet sich folgender Eintrag: „Inflation (…) bezeichnet in der Volkswirtschaftslehre eine allgemeine und anhaltende Erhöhung des Preisniveaus von Gütern und Dienstleistungen…“ Dass ein allgemeiner Preisauftrieb in der Hauptsache einer Ausweitung der Geldmenge geschuldet ist – die Teuerung daher nur eine Folge der inflationierten Geldmenge ist … > weiter lesen

Schreckgespenst Stagflation

Von | 15. Mai 2021
(Christian Ortner) Wir schreiben das Jahr 1975. Die Inflation beträgt knapp 9 Prozent jährlich, dafür wächst die Wirtschaft nicht, sondern schrumpft um 0,4 Prozent. Das bringt die Menschen gleich mehrfach unter Druck: Die Inflation frisst ihre Ersparnisse und entwertet ihre Löhne; die schrumpfende Wirtschaft gefährdet ihre Jobs – und macht
> weiter lesen