Kategorie-Archive: Kapitalismus

Nur die Logik des Tausches und des Marktes schafft Wohlstand

Von | 22. Februar 2021

(BEAT KAPPELER) Es ist der Tausch, von dem Ökonomie handelt, nicht nur die Knappheit, wie oft geschrieben wird. Denn viel anderes ist auch knapp, die Liebe, der Friede, gute Politik. Im Tausch treten die zwei Akteure gegeneinander auf, Anbieter und Nachfrager. Sie einigen sich, der Markt wird geräumt – im … > weiter lesen

Impfchaos dank Planwirtschaft, Planwirtschaft dank Impfchaos

Von | 7. Februar 2021

Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock forderte auf Twitter: „Der Staat muss jetzt die Unternehmen koordinieren und alle Impf-Kräfte bündeln – notfalls auch ordnungsrechtlich.“ CSU-Chef Markus Söder, so wie Baerbock ein möglicher Kanzlerkandidat, schlägt in die gleiche Kerbe: „Deshalb sollte es eine Not-Impfstoffwirtschaft geben, in der der Staat klare Vorgaben macht“, sagte … > weiter lesen

Warum der Sozialismus gewinnt

Von | 7. Februar 2021

(ANDREAS TÖGEL) Auch wenn er mit immer wieder neuen Namen geschmückt und noch so raffiniert getarnt wird – etwa als „ökosoziale Marktwirtschaft“ oder als „Gemeinwohlökonomie“ -, der Sozialismus ist ein stets ins Unglück führender, totalitärer Versuch, eine Gesellschaft auf dem Reißbrett zu planen, zentral zu kommandieren und einen „Neuen Menschen“ … > weiter lesen

Die Republik der Hightech-Konzerne

Von | 7. Februar 2021

CARSON CITY, Nev. (AP) — Planned legislation to establish new business areas in Nevada would allow technology companies to effectively form separate local governments.

Democratic Gov. Steve Sisolak announced a plan to launch so-called Innovation Zones in Nevada to jumpstart the state’s economy by attracting technology firms, Las Vegas Review-Journal … > weiter lesen

Die Rache der Kleinanleger

Von | 31. Januar 2021

Die professionellen Investoren der Wallstreet scheinen einen neuen, überraschenden Gegner zu haben: den Kleinanleger, der sich über soziale Medien organisiert und – gemäss Vorurteil – mithilfe der Stimulusschecks der US-Regierung wild spekuliert. Hedge Funds, die auf fallende Kurse einzelner Titel wie des Videospielhändlers GameStop setzten, haben so Milliarden an Dollar … > weiter lesen

Schlechte Zeiten für Liberalkonservative

Von | 22. Januar 2021

(ANDREAS UNTERBERGER) Von Amerika bis Deutschland hat ein heftiger Tsunami all jene gegen die Wand geschleudert, die zutiefst von jenen Werten überzeugt sind, die vor 30 Jahren die großen Sieger der Weltgeschichte über die großen Totalitarismen zu sein schienen. Das waren und sind Werte wie Freiheit, Demokratie, Rechtsstaat, Toleranz, Heimat, … > weiter lesen

Die Sehnsucht des Konsumenten nach geschmalzenen Preisen

Von | 28. Dezember 2020

(CHRISTIAN ORTNER) Wie werden wir in Zukunft reisen? Unter der vielversprechenden Überschrift „Corona läutet das Ende des Massentourismus ein“ berichtet der „Standard“ von geradezu revolutionären Umwälzungen in der Reiseindustrie.

“Corona ist wie ein Katalysator”, sagt Anja Kirig vom Zukunftsinstitut in Frankfurt. “Trends, die bereits vor der Virusinvasion erkennbar waren, beschleunigen … > weiter lesen

Die schmutzigen Geheimnisse des Börsenbooms

Von | 22. Dezember 2020

«Tatsächlich handelt es sich um ein abgekartetes Spiel», sagt Trainer. Institutionelle Investoren analysierten die Wertpapieraufträge der naiven Privatanleger, bevor diese in den Handel gelangten, und nähmen sie vorweg. «Die Hochfrequenzhändlerbetreiben legales Front-Running, und sie erzielen auf diese Weise hohe und sichere Renditen», erklärt er und wundert sich nicht … > weiter lesen