Kategorie-Archive: Medizin

Lockdown, ethisch wertvoll, gesellschaftlich katastrophal

Von | 23. November 2020

(von HANSJÖRG TENGG) Die immer skurrileren Kampfmethoden der Politik gegen das Covid 19 Virus, mit immer größeren Kollateralschäden und schuldenfinanzierten Kosten lassen es angemessen erscheinen, einige Fragen zu stellen:
Offensichtlich ist, dass außer den symptomatisch Erkrankten niemand was von dem Virus spürt, ob er nun getestet infiziert, oder ungetestet infiziert … > weiter lesen

Intensivbetten im Spital: Genug ist nie genug?

Von | 21. November 2020
(C.O.) Warum eine teure Ineffizienz unseres Gesundheitssystems plötzlich ein echter Glücksfall ist. Es schien eine selbst für diese mit schlechten Nachrichten mehr als üppig versorgten Tage eine ganz besonders üble Meldung zu sein, die Mitte der Woche durch die Medien rauschte: In der Schweiz seien dank Corona alle Intensivbetten belegt,
> weiter lesen