Kategorie-Archive: Migration

Die Folge der Zuwanderung schlecht qualifizierter Menschen

Von | 14. August 2021

(ANDREAS TÖGEL) Die US-amerikanische Denkfabrik „Heritage Foundation“, veröffentlicht einmal im Jahr den internationalen „Index of Economic Freedom“, in dem heuer 178 Staaten gelistet sind. Vier Hauptkategorien bilden die Bewertungsbasis:
► Rechtsstaatsprinzip (Eigentumsrechte, Korruptionsfreiheit),
► Regierungsgröße (Steuerlast, Höhe der Staatsausgaben),
► Regelungseffizienz (Geschäftsfreiheit, Arbeitsfreiheit, Geldverkehrsfreiheit),
► Marktoffenheit (Handelsfreiheit, Investitionsfreiheit, Finanzfreiheit).

Als … > weiter lesen

Litauen will Migrantenstrom aus Weissrussland stoppen – doch hat Lukaschenko den Nachbarn dabei in eine Falle gelockt?

Von | 1. August 2021

“…. Seit einigen Wochen strömen Migranten aus dem Mittleren Osten und Afrika in beispielloser Zahl von Weissrussland nach Litauen. Vilnius hält mit Stacheldraht und einem verschärften Migrationsgesetz dagegen und beschuldigt Minsk einer «hybriden Aggression» gegenüber der EU. NZZ, hier

Michel Barnier: “3-5 Jahre Einwanderungsstop für EU nötig”

Von | 13. Mai 2021

“I think we have to take the time for three or five years to suspend immigration,” Barnier told French media. The EU’s former Brexit negotiator cited links between between immigration and “terrorist networks that infiltrate migrational flows” as part of his reasoning for calling for the shutdown, while also highlighting … > weiter lesen

Flüchtlinge: Joe Biden auf Donald Trumps Spuren

Von | 18. April 2021

US-Präsident Biden hat die geplante deutliche Erhöhung der Aufnahme von Flüchtlingen vorerst gestoppt. Der Nationale Sicherheitsberater Sullivan sagte, bis auf Weiteres bleibe es bei der geltenden Obergrenze von 15.000 Flüchtlingen in diesem Jahr. Das Programm zur Aufnahme von besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen, die von der UNO für eine Umsiedlung ausgewählt … > weiter lesen

Der Rechtsstaat, der Islam und die Willkür: ein Scheitern

Von | 21. Dezember 2020

(ANDREAS UNTERBERGER) Was mutig und tatkräftig begonnen und damals zu Recht gelobt worden ist – ist jetzt völlig jämmerlich gescheitert. So kann man die nun vorgelegten juristischen Versuche der Regierung rund um die Themen Terror und “Politischer Islam” zusammenfassen. Das führt weit über die aktuellen Gesetzesdetails hinaus zu einer bitteren … > weiter lesen

Ein Islamist im Flüchtlings-Amt

Von | 18. November 2020

“….Im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ist ein mutmaßlicher Islamist beschäftigt, meldet tagesspiegel.de. In einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion heiße es: „Im Phänomenbereich Islamismus und Islamistischer Terrorismus ist der Bundesregierung ein konkreter Verdachtsfall bekannt.“ Da der Fall aber noch nicht abgeschlossen sei, könnten keine … > weiter lesen