Kategorie-Archive: PC

Verbietet Schiller, Goethe und Shakespeare endlich!

Von | 21. September 2021

(CHRISTIAN ORTNER) Neulich habe ich am Wiener Burgtheater die „Maria Stuart“ von Friedrich Schiller gesehen, ein Stück, das am 4.Juni des Jahres 1800 in Weimar das erste Mal aufgeführt wurde, also vor reschen 221 Jahren.

Das Erstaunliche an dem alten Schinken: der tragische Streit zwischen Maria Stuart, der Königin von … > weiter lesen

News aus der Klapsmühle

Von | 7. September 2021

(CHRISTIAN ORTNER/ “EXXPRESS”) Ein paar Zeitungsmeldungen aus den letzten Tagen, bunt gemischt und scheinbar ohne Zusammenhang: In Österreich schließt das Thermalbad von Bad Vöslau am vergangenen Freitag Männer von einem Teil seiner Liegewiesen aus, als wären wir nicht in Niederösterreich, sondern in Saudi-Arabien; gleichzeitig herrscht rundum Empörung über die harte … > weiter lesen

Der Witz des Jahrhunderts: der „unabhängige“ ORF

Von | 21. August 2021

(ANDREAS UNTERBERGER) Kein Kandidat hat vor der ORF-Generaldirektorenwahl darauf verzichtet: auf ein flammendes Bekenntnis zur Unabhängigkeit der ORF-Redakteure. Wohl jeder, der vor allem in den letzten Monaten ORF gehört hat, hat da hellauf lachen müssen. Denn diese Redaktionen selbst haben ja gerade zuletzt wieder anschaulich gezeigt, wie gehorsam sie auf … > weiter lesen

Cancel Cuisine: Das Zigeunerschnitzel

Von | 9. August 2021

Doch den Anhängern der Cancel Culture und Political Correctness, die nach dem „Mohr im Hemd“, einer zwar sättigenden, aber ansonsten eher harmlosen österreichischen Süßspeise, dem Negerkuss sowie dem „Eskimoeis“ auch das Zigeunerschnitzel auf den Index der unsagbaren Worte gesetzt haben, ging es ja niemals um gutes oder schlechtes … > weiter lesen

Willkommen im globalen Wahrheitsministerium

Von | 25. Juli 2021

(C.O.) Der US-amerikanische Amazon-Konzern, längst nicht nur weltweit geschätzter Zustelldienst für alles und jedes, sondern auch einer der größten Filmproduzenten der Welt, hat im Juni einen Leitfaden herausgegeben, mit dem mehr „Diversität, Gleichheit und Inklusion“ erreicht werden soll, um „langjährige Gewohnheiten“ in der Filmbranche zu überwinden.

In diesem „Inclusion Playbook“ … > weiter lesen

Wie rassistisch ist es, Weisswein zu trinken?

Von | 17. Juli 2021

(C.O.) Die Wahnidee, die deutsche Sprache moralisch zu desinfizieren, ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern wird auch ein immens politisches werden. Die gute Nachricht: Die Wiener Linien haben das Schwarzfahren abgeschafft, so wie die U-Bahn-Betreiber in München und Berlin. Die schlechte Nachricht: Das heißt nicht, dass wir keine Tickets … > weiter lesen