Kategorie-Archive: Trump

Auf die USA kommen “interessante Zeiten” zu

Von | 21. Januar 2021

(ANDREAS TÖGEL) Einem der wenigen österreichischen Nobelpreisträger, nämlich dem Wirtschaftswissenschaftler und Sozialphilosophen Friedrich Augst von Hayek, verdanken wir folgende Einsicht: „Sozialismus ist nie ein bisschen richtig, sondern immer ganz falsch.“ Da die Geschichte von Belegen für die Richtigkeit dieser These geradezu strotzt, verheißt die Inauguration des Joe Biden zum US-Präsidenten … > weiter lesen

Das war kein Putsch und keine Revolution

Von | 11. Januar 2021

(ANDREAS UNTERBERGER) In Washington hat weder Revolution noch Putsch stattgefunden, sondern eine ungeplant total aus dem Ruder gelaufene Demonstration, in deren Verlauf einige eindeutige und durch nichts zu rechtfertigende Verbrechen passiert sind. Es wird Juristen noch lange beschäftigen, wieweit daran auch erstens die eindeutig zweideutige Rede von Donald Trump zu … > weiter lesen

Amerikanische Verhältnisse – wo ist die Landebahn?

Von | 9. Januar 2021

Tritt man aber einen Schritt zurück, um das größere Bild zu sehen, stellt man fest, dass die Spaltung der amerikanischen Gesellschaft nun auf allen Ebenen als vollzogen gelten darf. Die Aufmerksamkeit der Medien ist nicht gleichmäßig verteilt, und statt dazu aufzurufen, endlich von diesem Karussell des Wahnsinns herunterzukommen, gießt man … > weiter lesen

Joe Biden, der Quoten-Präsident

Von | 1. Dezember 2020

“…. Wie erwartet soll das Finanzministerium an die Ex-Fed-Chefin Janet Yellen gehen, wie Bidens Team am Montag bekanntgab. Sie wäre die erste Frau an der Spitze des Ressorts. Ihr Vize Adewale “Wally” Adeyemo wäre seinerseits der erste Afroamerikaner auf seinem Posten. Er war unter Präsident Barack Obama Vize des Nationalen … > weiter lesen

“Ich bin Donald Trump ausgesprochen dankbar”

Von | 29. November 2020

(Von Felix Husmann)  Unsere siebenjährige Tochter möchte wissen, was Doppelmoral bedeutet. Glücklicherweise ist diese Frage gegenwärtig leicht zu beantworten, da gute Beispiele Schlange stehen. Ich bin Donald Trump beispielsweise dankbar für sein Wirken im Nahen Osten, es lief so erfolgreich wie vonseiten der US-Administration seit 20 Jahren nichts. Das Auswärtige … > weiter lesen

Die “New York Times” und Trump, eine schräge Symbiose

Von | 11. November 2020

It is difficult to think of many businesses that have benefited more from Donald Trump’s presidency — aside from the Trump-family empire — than the Times. After Trump’s election, in 2016, subscriptions grew at ten times their usual rate, and they have never looked back. The Times has gone from … > weiter lesen

Donald Trump, ein Produkt der 1968er-Revolte

Von | 7. November 2020

“…. Man darf die Person von Trump nicht überschätzen. Seine Instinkte entsprechen dem, was viele Amerikaner fühlen. In gewisser Hinsicht ist er auch ein Produkt von 1968: mit seinem Drang nach Authentizität, der Promiskuität und seiner Abscheu vor dem Krieg. Sein Isolationismus hat auch auf dem linken Flügel der Demokraten … > weiter lesen