Kategorie-Archive: Uncategorized

Alles, nur keine neuen Steuern!

Von | 5. Mai 2021

(C.O.) Sollten im Herbst in Deutschland die Grünen die Wahlen gewinnen und damit zur dominierenden politischen Kraft werden – was derzeit alle Umfragen nahelegen – wird wohl umgesetzt werden, was im Programm der Partei mit der blumigen Forderung „dass sich sehr wohlhabende und reiche Menschen und große Konzerne ihrer Verantwortung … > weiter lesen

Der Weg in die Stagflation

Von | 28. April 2021

(ANDREAS UNTERBERGER) Es ist absolut verblüffend, wie sehr die täglichen politmedialen Aufregungen über geschmacklose SMS-Nachrichten, falsche Sitzordnungen und jedes winzige Detail der Pandemie von gleich zwei dramatischen und historischen Entwicklungen ablenken können. Diese finden zwar auf scheinbar getrennten Ebenen statt – einer europäischen und einer globalen –, bedeuten aber letztlich … > weiter lesen

Nichts ist so bleibend wie ein vorübergehender Staatseingriff

Von | 22. April 2021

“…Der hervorragende amerikanische Wirtschaftshistoriker Robert Higgs warnte eingehend vor dem Ratchet-Effekt des Staatsinterventionismus. Auf Deutsch könnte man ihn auch den „Sperrklinkeneffekt“ nennen. Ein Zahnrad mit Sperrklinke lässt sich leicht in eine Richtung drehen, aber nach dem Einrasten der Klinke gibt es kein Zurück. So ähnlich ist es mit Staatseingriffen … > weiter lesen

Wenn Araber mit ethnischen Säuberungen gegen Palästinenser vorgehen

Von | 16. April 2021

Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) hat den Irak gebeten, Beobachter zu den palästinensischen Parlamentswahlen zu entsenden, falls und wenn diese am 22. Mai abgehalten werden. Die Einladung wurde anlässlich eines Treffens in Bagdad vom Botschafter der PA im Irak, Ahmed Akl, an Mohamed al-Halbousi, den Sprecher des irakischen Repräsentantenrates, ausgesprochen.… > weiter lesen

Araber warnen Biden: “Wir wollen keinen zweiten Obama!”

Von | 4. April 2021

Prominente arabische Polit-Analysten und Kommentatoren sind fassungslos, dass die Biden-Administration sich dafür entschieden hat, den Iran und Islamisten zu hofieren, statt mit Washingtons traditionellen und langjährigen Verbündeten in der arabischen Welt zusammenzuarbeiten. Nach der Veröffentlichung des US-Geheimdienstberichts über die Ermordung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi, warnten viele arabische Analysten und … > weiter lesen

Europas Post-Covid

Von | 3. April 2021

(CHRISTIAN ORTNER) Das Impfdebakel der EU schwächt auch ihre Fähigkeiten, globale Interessen durchzusetzen.
Die Art und Weise, wie die EU, aber auch die meisten ihrer Mitgliedstaaten bei der Beschaffung der Corona-Impfstoffe gepfuscht haben, verärgert nicht nur viele Bürger; sie dürfte auch der EU selbst Schaden zugefügt haben, der langfristige … > weiter lesen

Das triggert mich so!

Von | 31. März 2021

Video. Gott sei Dank werden mehr und mehr Klassiker aus grauer Vorzeit mit entsprechenden Trigger-Warnungen versehen. Wie sollte ein argloser Zuschauer auch sonst darauf kommen, dass die Darstellung von Sklaverei in „Vom Winde verweht“ aus dem Jahre 1939 eventuell vom heutigen Zeitgeist abweicht? Besonders schlimme Verfehlungen gegen Geschmack und gute … > weiter lesen

Besorgte Bürger halt…

Von | 29. März 2021

Niederlande: Kirchenbesucher griffen Journalisten an. Gottesdienstbesucher haben in den Niederlanden an zwei Orten Journalisten mit Gewalt angegriffen. Die Kirchen in Urk und Krimpen aan den Ijssel hatten heute Früh trotz der strengen CoV-Regeln und öffentlicher Kritik die Türen für Hunderte Besucher und Besucherinnen geöffnet. Gottesdienste fanden ohne Einhaltung von Schutzmaßnahmen … > weiter lesen

Vom „überdehnten Versorgungsstaat“ zur „europäischen Versorgungsunion“

Von | 24. März 2021

(JOSEF STARGL) Wir sind Zeitzeugen eines geld- und wirtschaftspolitischen Dadaismus.
Die Europäische Zentralbank fördert durch eine permanente Vermehrung der Geldmenge, durch öko-realsozialistische Orientierungen (Geldpolitik als Klimapolitik und als Industriepolitik, Kauf von Unternehmensanleihen) und durch ihre Politik der negativen Realzinsen eine Kapitalaufzehrungspolitik in der Schulden-, Haftungs- und Transferunion .

Eine Mehrheit … > weiter lesen