Kategorie: Uncategorized

Libra – der letzte Schrei aus Utopia oder die neue Internet-Weltwährung?

(ANDREAS TÖGEL) Nichts könnte den Vertrauensverlust in die staatlichen Fiat-Währungen besser veranschaulichen als die „Flucht ins Gold“ oder ins „Betongold“, und das immer stärkere Aufkommen blockchainbasierter Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum. Nach einer stark volatilen Entwicklung, Weiterlesen

Jean Ziegler kanns einfach nicht lassen….

Der altlinke Aktivist Jean Ziegler schöpft Hoffnung daraus, dass Demonstranten fordern “ersäuft die Banker” (s. unten, Quelle “Weltwoche”). Der Mann ist schon früher durch Mordaufrufe (“Spekulanten gehören aufgehängt” und politischer Gewaltbereitschaft aufgefallen. Die Stadt Wien hat ihn erst jüngst zu einem Vortrag eingeladen, die SPö hat ihn mit einer Medaille geehrt. #Linkedürfendas

Der IS-Terror ist mitten unter uns

“…….Man darf wohl annehmen, dass von einem ehemaligen Kämpfer des Islamischen Staates mindestens so viel Gefahr ausgeht wie von Personen, die sich bereits jetzt im Maßnahmenvollzug befinden. Da eine lückenlose 24/7-Überwachung der heimgekehrten Veteranen schon aufgrund ihrer schieren Zahl unmöich ist, sollte der Gesetzgeber das Konzept der Sicherheitsverwahrung auf Mitglieder des IS und anderer terroristischer Vereinigungen ausweiten. Damit könnte sich die Gesellschaft solange vor Jihadisten schützen, unabhängig von der Nachweisbarkeit deren persönlichen Verschuldens, bis nach menschlichem – konkret: richterlichem – Ermessen keine Gefahr mehr von ihnen ausgeht.” mehr hier

Buchtip: Skin in the Game (von Nicholas Nassim Taleb)

( Manfred JACOBI) Nassim Nicholas Taleb ist ein streitbarer Geist. Ein unabhängiger Geist, der sein Oberstübchen selbständig benutzt. Betreutes Denken, wie es von der politisch-korrekten Klasse gefordert und gefördert wird, liegt ihm fern. Sein jüngstes Buch mit dem Titel Skin in the Game (deutscher Titel: Das Risiko und sein Preis) legt eindrucksvoll Zeugnis davon ab. Dessen zentrale These ist, Weiterlesen

Klima: Die Katastrophen-Flüsterer

“…..Gestern gastierten in Aachen Fridays for Future mit den Klimapanik-Festspielen. Doch Panik ist ein schlechter Ratgeber für das, was in Sachen Klimapolitik vor uns liegt. Technologie und Erfindungsreichtum sind gefragt, und keine Katastrophen-Flüsterer, die alte politische Süppchen aufwärmen. Vor allem: Prüfen Sie immer kritisch, was Ihnen als vermeintlich wissenschaftlich vorgesetzt wird. / mehr

“Grün ist die Redaktion – die deutschen Mainstream-Medien haben aus der Flüchtlingskrise nichts gelernt”

Und wieder einmal machen sich viele Medien des deutschen Sprachraumes mit der vermeintlich richtigen Sache gemein, ganz als habe es nicht das Desaster der Berichterstattung über die illegale Migration der Jahre 2015 ff. gegeben, analysiert ein Kommentar in der NZZ: “Vom öffentlichen Fernsehen über investigative Nachrichtenmagazine bis zu grossen Tageszeitungen gibt es in deutschen Medien einen neuen Mainstream: grün. Bei der Debatte um Klimawandel und Energiewende spielen abweichende Meinungen eine untergeordnete Rolle, wieder einmal obsiegt der Kampf um die richtige Moral.” mehr hier

Soziologin fordert gleiche Kleidung für Männer und Frauen

“….Die Bielefelder Soziologin Barbara Kuchler hat die Modeindustrie aufgefordert, Kleidung von Frauen und Männern anzugleichen. »Frauen haben die gesellschaftliche Hauptverantwortung fürs Schönaussehen«, kritisierte sie am Donnerstag auf einer Podiumsdiskussion zum Thema Geschlechterverhältnisse auf dem 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Es brauche entweder »Kartoffelsäcke für alle« oder enge, körperbetonte Klamotten für alle Geschlechter.” mehr hier