„Keine zweite oder dritte Welle – wir sind in einer Dauerwelle“

“….. Der Virologe Streeck fordert eine Eingreiftruppe für Covid-19 und andere Infektionskrankheiten. Er warnt vor künftigen Pandemien, deren Erreger ebenso ansteckend sein können wie das Coronavirus – aber in ihrer Wirkung noch gefährlicher. mehr hier

13 comments

  1. sokrates9

    Virologen sind jetzt groß im Aufwind! Wenn sich das Klima ändert kommt die Aedes-Mücke und das Dengue-Fieber,die Riesenzecke kommt, jeden Tag wird eine “neue Sau” durch das Dorf getrieben. Demgegenüber wurde in Spanien bei Abwasserproben festgestellt dass schon vor 2 Jahren covid 19 vorhanden war! Da gab es noch keine Pressehysterie und wurde somit als ” normale Grippe” behandelt….

  2. GeBa

    Ich habe von der ersten “Welle” weniger als von einer Grippewelle mitbekommen, außer dass man meine Mobilitä#t eingeeschränkt hat und mir wird die zweite genau so kalt am Allerwertesten vorbei gehen. Diese Panikmache kommt bei mir nicht an. Und Grippe hatte ich noch nie in meinem Leben.
    Finde es witzig wenn ich noch immer die Maskenträger – aber um den Hals – auf der Straße gehen sehe, oder sogar auf dem Fahrradl, haha

  3. Abka

    @GeBa: “Und Grippe hatte ich noch nie in meinem Leben.” – Schön, dass wir jetzt mehr über Sie wissen dürfen, auch wenn Ihre Mitteilung (und individuelle Einstellung) nicht unbedingt von allgemeinem Interesse sein dürfte(n). Es sollte möglich sein, eine persönliche Einstellung/Risikoeinschätzung zu Corona zu pflegen, ohne hiervon abweichende persönliche Einstellungen anderer ins Lächerliche ziehen zu müssen. Ja, man weiß inzwischen, dass es Panikmacher und Verweigerer gibt. Wesentlich ergiebiger ist die ganze Bandbreite dazwischen. – Aber on topic jetzt: Eingreiftruppe? Fein. Aber innerhalb der WHO? Wieso nicht statt?? Die Eingreiftruppe würde doch binnen kürzester Zeit zu einer Gruppe lahmer Entlein mutieren, die uns im besseren Fall das sagen, was man längst auf sonstigem Weg erfahren hat. Und im schlechteren Fall lügen sie.

  4. Falke

    @Selbsdenker
    Und wenn nicht aus China, dass sicher aus den USA, und zwar von Trump persönlich 🙂

  5. Erich

    Die fälschlicherweise als “Spanisch” bezeichnete Grippe (Influenza) hat um 1918 auf der Welt bis zu 30 Millionen Tote gefordert. Der Krieg hat die Truppen weniger dezimiert als diese Krankheit. Schon damals gab es dort, wo möglich, “lockdowns” aber immer wieder ist ein Infizierter durchgekommen und die Influenza ist neu ausgebrochen. So etwas lässt sich einfach nicht verhindern, auch nicht mit Hilfe eines Baby-Elefanten oder modischen Masken. Es wäre jetzt wichtig zu erforschen, ob einmal Infizierte immun sind oder nicht.
    Eine Pandemie lässt sich nur vermeiden, wenn ein Virus sofort erkannt wird und alle Menschen zu Hause eingeschlossen sind und mit keinen anderen in Kontakt kommen. Wie aber soll das funktionieren? Außerdem: wie groß ist die Übersterblichkeit in den letzten Monaten in den einzelnen Ländern?? Der ORF sollte auch aufhören, absolute Zahlen zu nennen und Prozente angeben. Aber dann ist Trump ja nicht der Böse sondern vielleicht der belgische König?

  6. astuga

    Seltsam nur, weder der 1. Weltkrieg noch die tödlichere Spanische Grippe hatte als Folge, dass ein “Großer Neustart der Gesellschaft” verlangt wurde.
    Hin zu mehr Überwachung, weniger Freiheit in allen Bereichen, mehr Zentralismus, mehr Machtkonzentration für wenige.
    Computing forever discussing The Great Reset With James Corbett…
    https://www.youtube.com/watch?v=YiKShOGba94

    Oder bei der Alternative: https :// tinyurl.com/y85u5bbq

  7. astuga

    Seltsam nur, weder der 1. Weltkrieg noch die tödlichere Spanische Grippe hatte als Folge, dass ein “Großer Neustart der Gesellschaft” verlangt wurde.
    Hin zu mehr Überwachung, weniger Freiheit in allen Bereichen, mehr Zentralismus, mehr Machtkonzentration für wenige.
    Computing forever discussing The Great Reset With James Corbett…
    https://www.youtube.com/watch?v=YiKShOGba94

    Oder bei der Alternative: Seltsam nur, weder der 1. Weltkrieg noch die tödlichere Spanische Grippe hatte als Folge, dass ein “Großer Neustart der Gesellschaft” verlangt wurde.
    Hin zu mehr Überwachung, weniger Freiheit in allen Bereichen, mehr Zentralismus, mehr Machtkonzentration für wenige.
    Computing forever discussing The Great Reset With James Corbett…
    https://www.youtube.com/watch?v=YiKShOGba94

    Oder bei der Alternative: tinyurl . com/y85u5bbq

  8. astuga

    Seltsam nur, weder der 1. Weltkrieg noch die tödlichere Spanische Grippe hatte als Folge, dass ein “Großer Neustart der Gesellschaft” verlangt wurde.
    Hin zu mehr Überwachung, weniger Freiheit in allen Bereichen, mehr Zentralismus, mehr Machtkonzentration für wenige.
    Computing forever discussing The Great Reset With James Cor6ett…

  9. Nietzsche

    Und wie sieht so eine Eingreiftruppe aus? Was sollen die machen? Leute auseinanderprügeln, wenn sie zu knapp beisammenstehen? Natürlich nur Einheimische, versteht sich!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .