4 Gedanken zu „Kleine Anfrage an den Intendanten des ZDF

  1. mariuslupus

    Broder mag ein Komiker sein, aber hier geht es nicht um Spass. Der Intendant ist ein braver, gehorsamst vorauseilender Befehlsempfänger. Bekommt seine Richtlinien aus der obersten Etage, und erfüllt sich pflichtbewusst und eifrig.
    Unklar ist nur warum sich Broder ausgerechnet diese zwei Beispile ausgesucht hat,
    In der kürzesten Zukunft wird es in den Staats TVs, nur von “Berichten” und “Meinungen” zu der Ö Wahl. wimmeln. Rechtsruck, Sieg der Populisten, Fremdenfeindlichkeit siegt – wird das sanfteste werden.

  2. Fragolin

    Fake News auch von der Buchmesse, wie Hadmut Danisch beschreibt:
    http://www.danisch.de/blog/2017/10/15/boehmermann-zdf/
    Unreflektiertes Verbreiten von Propagandalügen aggressiver Antifanten, wenn sie nur in die Linie “gegen rächts” passen und Nazi-Bilder schaffen, die es nicht gibt. Postfaktisch, propagandistisch, verlogen und steuerfinanziert. Dafür kein Wort über die Zerstörungswut nächtlicher linksextremer Randalierer.

  3. Thomas Holzer

    Und jetzt warten wir alle gespannt auf die Antwort, welche hoffentlich “zeitnah” erfolgt 😉

  4. Falke

    Das ZDF verfügt darüberhinaus auch über die richtigen Leute, um diese Falsch- oder Nichtmeldungen mit dem dazu passenden emotionalen Nachdruck zu verbreiten, hier an erster Stelle Claus Kleber und Marietta Slomka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.