Klimaschutz statt Demokratie?

(C.O.) Wo Klimapolitik den Charakter göttlicher Wahrheiten annimmt, denen sich alles andere unterzuordnen hat, wird’s brenzlig.mehr hier

4 comments

  1. Herbert Manninger

    Es wird langsam ungemütlich, wenn bauchgesteuerte IdiotInnen an die Machtpositonen gelangen.

  2. Kluftinger

    Analysen dieser Art (C.O.) werden immer mehr – sie werden aber nicht verstanden oder fehlinterpretiert. Das Denken in gewaltsamen Lösungsversuchen war immer schon ein Kennzeichen von Tyrannei, wenn auch manchmal religiös verbrämt.

  3. Falke

    Die Klimahysteriker wähnen sich im Besitz der absoluten Wahrheit, der sich alles und jeder bei Strafe und unter Abschaffung der Demokratie unterzuordnen hat. Hatten wir so etwas nicht schon einigemal in der Geschichte, in Europa zuerstt ab 1917, dann ab 1933, bis 1989? Immer mit fatalen Folgen?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .