Konsequente deutsche Aussenpolitik halt

“…(Der deutsche) Außenminister Westerwelle hat etwa seine eigene Strategie entwickelt. Kommt es irgendwo zu einem Aufstand, wie in Ägypten oder Libyen, appelliert er an die Konfliktparteien, auf Gewalt zu verzichten, wartet ab, wie die Dinge laufen und gratuliert dann den Gewinnern….” (hier)

2 comments

  1. Ralf Egger

    “Außendienst” schreibt man laut Duden mit “ß” und nicht – wie auf dieser Site immer, mit “ss”!

  2. FDominicus

    Egal wie es au(ß)ssieht, es steckt immer Übles (und das war freundlich ausgedrückt) dahinter. Westerwelle ist m.E eine Zumutung, aber glücklicherweise bald Geschichte.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .