2 comments

  1. sokrates9

    Angeblich wurde nun der Mörder von Chemnitz der die ganzen bösen Verfolgungen und Menschenjagden ausgelöst hat, aus Mangel an Beweisen und weil Zeugen nach mehrmaliger! Befragung umgefallen sind, freigelassen! Dass sich der Täter in sozialen Medien zur Tat bekannt hat, das zählt natürlich gar nicht!

  2. Falke

    Gerade gestern hat ein (Stern-)Journalist bei Markus Lanz erklärt, dass die Kriminalität in Deutschland in den letzten 20-30 Jahren signifikant zurückgegangen sei, die Menschen hätten aber subjektiv das Gefühl, dass sie, im Gegenteil, immer mehr steige. Das wäre halt das große Problem. Dass die Medien möglichst über Kriminalfälle (vor allem jene, die von den Schutzerflehenden begangen wurden) nicht mehr berichten sollten, wollte er aber nicht dezidiert verlangen, obwohl man ihm ansah, dass er das eigentlich am liebsten sagen wollte.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .