Kulturelle Sensibilität

Von | 25. November 2013

“…..In Berlin macht sich eine Verhaltensweise breit, die „kulturelle Sensibilität“ genannt wird. Das ist mein Vorschlag für das Unwort des Jahres 2013. Geprägt hat es ein stellvertretender Direktor einer Volkshochschule eines Plattenbaubezirks, als er die Aktbilder einer Künstlerin abhängen ließ, um Musliminnen auf ihrem Weg zum Integrationskurs nicht zu irritieren….” (hier)

Ein Gedanke zu „Kulturelle Sensibilität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.