Kunst oder Subvention

Von | 26. April 2015

”  Die durchsubventionierte (…)  Kulturlandschaft produziert nur gremienverhunzte Konsensbrühe. Künstler müssen sich endlich entscheiden, ob sie Staatsflittchen sein oder Kunst hervorbringen wollen….” (Gute Analyse, hier)

3 Gedanken zu „Kunst oder Subvention

  1. Fragolin

    Sooo, und jetzt ersetzen wir mal “Kultur-” durch “Medienlandschaft” und “Künstler” durch “Journalisten”.
    Hoppla!

  2. Rennziege

    Dazu ein alter wahrer Spruch, von Kurt Tucholsky, wenn ich nicht irre: “Kunst kommt von Können, nicht von Wollen; sonst hieße sie Wunst.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.