Lagarde ist das falsche Signal für die Zukunft des Euro

Von | 5. Juli 2019

“…..Die Nominierung von Christine Lagarde als Kandidatin für den Chefposten der Europäischen Zentralbank (EZB) verheisst nichts Gutes. Die Personalie ist Ausdruck einer zunehmenden Politisierung der Geldpolitik; dem dringend nötigen Aufbruch im Euro-Raum ist das kaum förderlich. mehr hier

Ein Gedanke zu „Lagarde ist das falsche Signal für die Zukunft des Euro

  1. sokrates9

    Was heisst “zunehmende Politisierung”?. Schon bisher wurde keine Währungspolitik gemacht!!Unabhängig von den Personen ist der Euro eine konstruktive Missgeburt die nicht ökonomisch geheilt werden kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.