Laßt uns die Mauertoten verhöhnen!

“……Kurz vor dem 25. Jahrestag des Mauerfalls kommt es knüppeldicke: die SED- Linke wird demnächst wieder Regierungspartei. Vorerst nur in Thüringen, aber der Fahrplan ist schon verkündet. Sachsen- Anhalt soll nach der nächsten Wahl ebenfalls übernommen werden und dann kommt Berlin. Eine rot-rot-grüne Mehrheit im Bundestag gibt es bereits, die muss nur noch zum geeigneten Zeitpunkt aktiviert werden. Was uns dann erwartet, sollte jeder rechtzeitig im Parteiprogramm und den Strategiepapieren der SED- Linken nachlesen….” (hier)

2 comments

  1. Thomas Holzer

    Wie ich zu schreiben pflege: “Dummheit kennt keine Grenzen, weder “innerstaatliche” noch EU-Außengrenzen noch hat sie anscheinend Grenzen in den Hirnen einiger Mit”bürger””

  2. Selbstdenker

    @Holzer:
    Dummheit kennt keine Grenzen, aber es gibt (über den Zeitverlauf sich ändernde) Epizentren, von denen Schockwellen erbärmlichster Dummheit ausgehen.

    Wenn nach dem Zyklus Dekonstruktion-Cäsarenwahn-Destruktivität alles am Boden liegt, besteht manchmal sogar Hoffnung, dass die Leute aus dem Schaden klug werden.

    Das Epizentrum der Dummheit hat sich offenbar den Weg von Washington über Paris nach Berlin – oder genauer: nach Erfurt – gebahnt.

    Die mit besonderer Gründlichkeit vorbereitete und durchgeführte Selbstbeschädigung der Deutschen ringt fast schon wieder Respekt ab. So etwas kann man weltweit auf keiner Uni lernen, dazu muss man ein mit angeborenen Selbsthass ausgestattetes Naturtalent sein.

    Dazu ein weiteres aktuelles Beispiel:
    http://www.tagesschau.de/kommentar/gdl-streikrecht-101.html

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .