Liebe Ältere, wir müssen reden….

Von | 16. Februar 2018

“Langsam dämmert es auch den Letzten. Von den sogenannten Autoritäten haben junge Menschen nichts zu erwarten und dürfen schon nicht erwarten, für’s Bravsein belohnt zu werden. Vor der Wahl in Deutschland gab es die grösste Rentenerhöhung seit Jahrzehnten; die Jungen bekommen nun laut Koalitionsvertrag ein bisschen Verfassungslyrik in Form eines Kindergrundrechts. Es ist ein Bild mit Symbolwert: Die Älteren cashen in barer Münze aus, die Jüngeren bekommen ein Stück Papier zugesteckt. Und dürfen sich sagen lassen, dass es ihnen doch noch nie so gut gegangen sei wie jetzt. Es hat ein bisschen was von Loriot: «Komik entsteht, wo Würde misslingt.»  weiter hier

3 Gedanken zu „Liebe Ältere, wir müssen reden….

  1. sokrates9

    Perfekter Ansatz! Warum werden in der Regel in der Privatwirtschaft die Leute mit 60 gefeuert? Was bleibt an Politikern in der EU / in Deutschland da über?

  2. Thomas Holzer

    Reden hilft da schon lange nichts mehr, handeln ist notwendig!

  3. Mourawetz

    Schönes Foto mit einem im Redeschwung befindlichen Kanzler Kurz. Und einer trotzig drein schauenden Merkel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.