Lungenärzte schrotten die Diesel-Hysterie: Das Dokument

Mehr als 100 Wissenschaftler, zumeist Lungenfachärzte, gehen auf die Barrikaden und weisen die These zurück, dass Feinstaub und Stickoxide in deutschen Städten gesundheitsgefährdend seien. Achgut.com dokumentiert das Papier führender deutscher Lungen-Spezialisten. Es wurde von Dieter Köhler, dem ehemaligen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie, und drei Ko-Autoren verfasst. So etwas nennt man Zivilcourage./ mehr

13 comments

  1. nattl

    Das wird am Ganzen nichts mehr ändern. Im postfaktischen Zeitalter zählen Wahrheit und Fakten nicht mehr sondern gefühlte subjektive Realitäten.

  2. Herbert Manninger

    Den Members of the Holy Church of Global Warming geht das doch am Arsch, deren Denkzentrum, vorbei.

  3. aneagle

    Die goebbelssche Wahrheit hat viele nützliche NGO´s, Verblendete, Glücksritter, Schlepper und Schmeissfliegen, sowie in Soros einen zielorientierten Investor gegen Europas Wirtschaft.

    Die faktenbasierte Wahrheit hingegen, ist ein einsamer Rufer in der Wüste.

  4. Falke

    Es kann wohl kein Zweifel mehr bestehen, dass Merkel gewollt und bewusst Deutschland in jeder Hinsicht zerstören bzw. abschaffen will. Ob sie das aus eigenem Antrieb, reiner Dummheit oder auf Befehl irgendwelcher obskuren Mächte (Soros …) tut, kann sich jeder selber überlegen. Merz als CDU-Chef (und wohl sehr bald auch als Kanzler) wäre vielleicht noch eine Schadensbegrenzung in letzter Minute gewesen, aber die Mehrheit der Delegierten ist offenbar mit der Selbstzerstörung durchaus einverstanden.

  5. Gerald Steinbach

    Geba Link
    Mittlerweile glaube ich ja sogar das solche Umfragen wirklich stimmen in unvorstellbaren tschermanie

  6. astuga

    Alles Hetzer und Leugner!
    Am besten alle mobben, öffentlich diffamieren und ihre Existenzen zerstören.
    Oder wie es bei Linken so schön heißt: Bestrafe einen, erziehe tausend.

    Das war natürlich sarkastisch gemeint!

  7. astuga

    @GeBa
    Putzig diese Umfrage: Die Zustimmung wird auf einer Skala von 0 bis 300 gemessen.
    Annegret Kramp-Karrenbauer (121)
    Angela Merkel (119)

    Neben grundsätzlichen Zweifeln an der Umfrage wie an der medialen Jubelmeldung besteht das Ergebnis also darin, dass sich gut 2/3 der Befragten von diesen Politikerinnen NICHT vertreten fühlen.
    Mag darauf stolz sein wer will…

    Übrigens wurde das ausführende Institut INSA von einem CDU Staatssekretär 2009 gegründet, der heute noch CEO dort ist.
    Hat aber das Ergebnis sicher nicht beeinflusst…

  8. sokrates9

    Als erstes wurden die Mittelschulen und Universitäten zerstört! These, Antithese, Synthese, sämtliches wissenschaftliche Arbeiten wurde von faktenbasiert auf subjektive Meinungen und Gefühle umgestellt! Soziale Kompetenz ist entscheiden, wenn Mehrheiten etwas wollen, genügt das doch völlig! Somit sind auch die 66 Geschlechter gerechtfertigt! Gesamthaftes Denken – Uninteressant – es gilt das was der Mainstream in Form von Journalisten, die in der Mehrheit Studienabbrecher sind, sagen! Mir fehlt die Phantasie wie man diese Katze wieder in den Sack bekommen kann! Wahrscheinlich mit einem Islam mittelalterlicher Prägung wo ohnehin jedes Denken ausgeschaltet wird und man halt irgendwie auf 3. Weltstandard auf der Basis der von Vorfahren gebauten Infrastruktur “dahinwurstelt”

  9. Johannes

    Hätte nie gedacht das es soviel Zivilcourage gibt, da melden sich doch tatsächlich mehr als 100 Fachärzte zu Wort und wagen es gegen NGO und Angie eine andere – Fachmeinung – wohl gemerkt, zu haben.

    Das kann gefährlich sein und denn Job kosten. Der letzte der seine Fachmeinung mit dem Verlust seines Job bezahlte war Hans-Georg Maaßen,

    Wobei man sagen muss das sich die Politik in Deutschland selbst ins Knie geschossen hat und nun verzweifelt versucht, Fahrverbote die auf Grund ihrer eigenen Gesetzesbeschlüsse nun auch jurifiziert werden, abzuwenden.

    Alles in allem ein typisches Bild deutscher Politik der Gegenwart, nach meiner Meinung, Entscheidungen bar jeder Vernunft mit Auswirkungen von denen man dann überrascht wird obwohl der normale menschliche Hausverstand es klipp und klar erkennen lassen würde.

    Die gesamte deutsche Automobilindustrie steht an der Kippe, die gesamte deutsche Erzeugung von Verbrennungsmotoren soll in 11 Jahren vorbei sein, unglaublich wie traumtänzerisch im Moment die Utopien einer Einzelnen welche sich scheinbar in erster Linie den NGO verpflichtet fühlt von der Masse der Menschen getragen werden.
    Angie wird schon wissen was sie tut, scheint die Parole zu sein, ihr zu widersprechen ist in der Zwischenzeit eine Majestätsbeleidigung, kommt mir vor.
    Die derzeitige politische Führung ist nach meiner Meinung ohne Realitätsbezug, die Wirtschaft beginnt zu zweifeln, es herrscht Unsicherheit und das wird durchschlagen, gewaltig durchschlagen würde ich glauben.

    Wenn es sich herauskristallisiert das Windenergie und Photovoltaik allein zuwenig sind, um die deutsche Wirtschaft und den Verkehr zu versorgen, wird es eng. Wenn dann keine Atom- und Kohle-Energie mehr zur Verfügung steht hat Deutschland ein Energieproblem das sich nicht von heute auf morgen beheben wird lassen.

    Die Ansage -`Wir schaffen das“- , wird dann zu wenig sein.

  10. sokrates9

    Was sind schon 100 Fachärzte gegenüber tausender gutbezahlter NGO´S, die zwar von Wissenschaft und faktenbasierten Studien nichts verstehen dafür aber die soziale Kompetenz haben wie man Industrien vernichtet!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .