“Machtgeil, bequem, entscheidungsfaul”: Richter greift Kollegen scharf an

Die deutsche Justiz? Am Abgrund. Die Richter? Größtenteils Vollpfosten. Der Richterbund? Ein Verein für Weicheier. In seinem Buch “Urteil: Ungerecht” zeichnet der Richter Thorsten Schleif ein desaströses Bild seines Berufsstands mehr hier

6 comments

  1. caruso

    Ich habe mit Juristerei nichts zu tun. Aber bei etlichen Urteilen, über die ich in der Presse lese (SZ, Spiegel, Faz, Welt, Bild, Cicero, konkret usw.) stehen mir die Haare zu Berge, weil überhaupt nicht nachvollziehbar. Mit dem so genannten “gesunden Menschenverstand” vollkommen unvereinbar.
    Auch wenn die Rechtswissenschaft anderes denkt als der gewöhnliche Sterblicher, bin ich nicht überzeugt davon, daß diese unüberwindbare Diskrepanz sein muß. Wäre für eine kundige Antwort sehr dankbar!
    lg
    caruso

  2. sokrates9

    Richter können nicht zur Verantwortung gezogen werden! Gemäß der Gaußschen Normalverteilung´git es in jeder Berufsgruppe absolute Versager! Die werden nicht eliminiert und wirken 30 Jahre gegen den” Willen des Volkes” der in Gesetzen manifestiert ist1
    Dazu kommt eine schwache Ausbildung. Die Grundzüge unseres Rechtssystems, das römische Recht wurde ideologisch völlig kaltgestellt!

  3. Falke

    Dazu kommt, dass die Richter offenbar glauben, sie müssten der Politik zu Willen sein (oder vielleicht stehen sie tatsächlich politisch unter Druck). Auffällig ist ja die Diskrepanz der mehr als milden Urteile gegen “Flüchtlinge” und Migranten gegenüber jenen meist sehr strengen gegen Einheimische – und zwar für die gleichen Delikte. Eigentlich glaube ich nicht an die “Angst” der Richter vor Fehlurteilen – sie sind ja, ganz im Gegensatz zu jedem anderen Beruf – für ihre Taten nicht haftbar (was meiner Meinung nach schleunigst geändert gehört).

  4. sokrates9

    Falke@..Richter offenbar glauben, sie müssten der Politik zu Willen sein.. nicht unbedingt! Es gibt viele Richter die gesellschaftspolitisch hoch aktiv(links) sind und sehr wohl versuchen Gesetze so umzuinterpretieren dass sie in das linke Weltbild passen! ( zB Bootsflüchtlinge in Italien)

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .